erweiterte Suche
Samstag, 23.02.2013

19-Jähriger verursacht Unfall mit zwei Verletzten

Bösenbrunn. Zwei Autofahrer sind bei einem Unfall in Bösenbrunn im Vogtlandkreis verletzt worden. Wie die Polizei Zwickau mitteilt, lenkte ein 19-Jähriger sein Auto am Freitagnachmittag auf die Gegenfahrbahn, weil er ein haltendes Fahrzeug zu spät bemerkt hatte. Dabei streifte er das haltende Auto und kollidierte auf der Gegenfahrbahn mit dem Auto einer 58-jährigen Frau. Die Frau wurde dabei schwer verletzt, der 19-jährige Unfallverursacher verletzte sich leicht. Es entstand ein Sachschaden von 17.000 Euro. (dpa)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.