erweiterte Suche
Donnerstag, 31.12.2015

18 Rauchgasvergiftungen nach Kinderwagenbrand

Leipzig. In Leipzig-Leutzsch haben Unbekannte mehrere Kinderwagen in einem Mehrfamilienhaus angezündet. Das Feuer habe sich dann auf das Treppengeländer und die Kellertür ausgebreitet, teilte die Polizei in der Nacht auf Donnerstag mit.

21 Menschen wurden aus dem Haus gebracht, 18 mit Rauchvergiftungen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen übernommen. (dpa)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können nur in der Zeit von 8:00 bis 22:00 Uhr abgegeben werden.