erweiterte Suche
Die Willkommensfrau
sz-exklusiv

Die Willkommensfrau

SPD-Ministerin Petra Köpping soll dafür sorgen, dass Sachsen Asylbewerber integriert. Das ist eine Herausforderung. weiter

Außergewöhnliche Umstände

Außergewöhnliche Umstände

Im Prozess um den Toten aus dem Gimmlitztal plädiert der Staatsanwalt zwar auf Mord, aber auf eine überraschend milde Strafe für den Angeklagten. weiter

Zu wenig barrierefreie Wohnungen

Zu wenig barrierefreie Wohnungen

Auf den demografischen Wandel kann sich ein Land gut vorbereiten. Ein Blick ins Geburtsregister und Prognosen zur Lebenserwartung reichen. Experten in Sachsen fordern deshalb eine frühzeitige Vorbereitung auf Folgen. weiter

Im Sattel auf Streife
sz-exklusiv

Im Sattel auf Streife

Seit in Sachsen wöchentlich demonstriert wird, sind auch die Polizeireiter öfter im Einsatz. Fernab ihrer Streife hoch zu Ross verrät eine Beamtin mehr über sich und ihren Partner. weiter

Keine Gefahr durch Wismut-Halde?

Keine Gefahr durch Wismut-Halde?

Sind die Anwohner in Königstein einer radioaktiven Belastung durch die nahe Halde ausgesetzt? Dieser Frage stellte sich nun der Geschäftsführer der Wismut GmbH. Video

Asylbewerber besser verteilen

Asylbewerber besser verteilen

Gemessen an ihrer Einwohnerzahl haben Kamenz und Bautzen bislang übermäßig viele Asylbewerber aufgenommen. Doch nun rücken andere Gebiete in den Fokus. weiter

Wein auf Kohle

Wein auf Kohle

Ein künstlich angelegter Weinberg im Tagebau Welzow in Brandenburg schwächelt. Ein Meißner Winzer soll helfen. weiter

2,1 Millionen Euro Spenden für Freistaat

Dresden. Auch der Freistaat greift für Veranstaltungen, Projekte und Aktivitäten auf die Unterstützung privater Geldgeber zurück. In den Jahren 2012 und 2013 flossen 2,1 Millionen Euro an Behörden und staatliche Einrichtungen. weiter

sz-exklusiv

Mehr illegale Einreisen nach Sachsen

Pirna. Auf der Flucht vor Bürgerkriegen und Krisen in ihren Heimatländern sind in Sachsen im vergangenen Jahr deutlich mehr Asylsuchende illegal eingereist. Die Bundespolizei griff im Freistaat knapp... weiter

sz-exklusiv

Landtag verschiebt Diäten-Abstimmung

Dresden. Die 126 Abgeordneten des sächsischen Landtages werden in der kommenden Woche nicht über eine Anhebung ihrer Diäten entscheiden. Das Landtagspräsidium verzichtete gestern darauf, einen entsprechenden Punkt auf die Tagesordnung für die nächste Sitzung zu setzen. weiter