erweiterte Suche
SZ-Exklusiv

Bundeskartellamt kritisiert Ablesedienste

Wenige Anbieter, lange Vertragslaufzeiten und ein überteuerter Wechsel: Das Bundeskartellamt hat den fehlenden Wettbewerb bei Ablesediensten von Heiz- und Wasserkosten moniert und angekündigt, die Marktabschottung in der Branche genauer unter die Lupe zu nehmen. weiter

SZ-Exklusiv

Mein, dein, unser?

Paare sollten beim Immobilienkauf auch an eine mögliche Trennung denken. Wer bleibt, wer finanziert? Es gibt verschiedene Lösungsmodelle. weiter

SZ-Exklusiv

Eigentümerin will nicht „Am Lusthaus“ wohnen

In der Regel kann ein Anwohner wenig Einfluss darauf nehmen, wie seine Straße be-nannt wird. Außer in ganz extremen Fällen muss er den Namen hinnehmen, entschied das Verwaltungsgericht Köln. In dem Fall... weiter

SZ-Exklusiv

Effektivzins bei 2,5% Tilgung weiter

SZ-Exklusiv

Trotz Vertrages erhält Makler keine Provision

Bei der Wohnungsvermittlung gilt seit Mitte 2015 das Bestellerprinzip. Die Provision zahlt derjenige, der den Makler beauftragt hat. Das ist meist der Vermieter. Daran ändert sich auch nichts, wenn ein Mieter bei der Wohnungsbesichtigung einen Maklervertrag unterschreibt. weiter

SZ-Exklusiv

Wenn Eigentümer streiten

Ob frische Luft, falsche Farbe oder der Blick ins Nachbarfenster – in Wohnungsgemeinschaften gibt es immer wieder Zoff. Oft müssen Gerichte entscheiden. weiter

SZ-Exklusiv

Effektivzins bei 1% Tilgung weiter

SZ-Exklusiv

Hunde dürfen nicht generell verboten werden

Eine Klausel im Mietvertrag, wonach bestimmte Tierarten nicht oder nur mit Genehmigung des Vermieters gehalten werden dürfen, ist unwirksam. Das entschied das Amtsgericht Köln. Denn durch diese Vertragsbedingung würden Mieter unangemessen benachteiligt werden. weiter