erweiterte Suche
sz-exklusiv

Lange Wege sind sozial ungerecht

Ein Angestellter darf die Arbeit verweigern, wenn er ohne jegliche Entschädigung an ein unzumutbar weit entferntes Werk versetzt wird. Das entschied das Landesarbeitsgericht Köln und erklärte eine fristlose Kündigung für rechtswidrig. weiter

Euch
sz-exklusiv

Vermehrt Euch

Gärtner müssen jetzt schon Millionen Stecklinge fürs Frühjahr stecken. Azubis können sich in sieben Richtungen spezialisieren. weiter

sz-exklusiv

Der Gärtnerberuf

Fast 6500 Frauen und Männer arbeiten derzeit nach Angaben der Arbeitsagentur in Sachsen in Gartenbauberufen. Die meisten sind in Vollzeit (80,5 Prozent) beschäftigt. Mehr als die Hälfte der Beschäftigten... weiter

stet im Job
sz-exklusiv

Nur befristet im Job

Eine Umfrage belegt, dass Karriere machen für junge Leute schwer ist – trotz des Fachkräftemangels. weiter

sz-exklusiv

Psychologie Konkrete Gehaltsforderungbei der Bewerbung wichtig Werden Bewerber im Vorstellungsgespräch nach Gehaltsvorstellungen gefragt, sollten sie nicht nur eine Gehaltsspanne nennen. Wer das macht, könnte auf ihr unteres Ende festgesetzt werden. weiter

sz-exklusiv

Weiterer Weg ist unfallversichert

Der Weg zur Arbeit ist gesetzlich unfallversichert. Das gilt auch dann, wenn sich der Unfall bei einem Fußmarsch zu einer weiter entfernt liegenden Bushaltestelle ereignet, obwohl es eine nähere Haltestelle am Wohnort gibt. weiter

Steuern
sz-exklusiv

Spaß mit Steuern

160 Azubis beginnen in Sachsen jährlich als Steuerfachangestellte. Wer keine Angst vor Gesetzen hat, kann auch eine Umschulung nutzen. weiter

sz-exklusiv

Freie Stellen

Steuerfachangestellte finden Beschäftigung in Praxen und Kanzleien von Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und vereidigten Buchprüfern, in Steuerberatungs-, Wirtschaftsprüfungs- und Buchprüfungsgesellschaften, bei Dienstleistungsunternehmen. weiter

sz-exklusiv

Bewerbung Stipendium fürbegabte Fotografen Im Rahmen des Programms „stern Junge Fotografie“ zur Förderung von Nachwuchstalenten schreibt der „stern“ ein Stipendium aus. Das beinhaltet einen Jahresvertrag beim „stern“, wo der Stipendiat als festes Redaktionsmitglied arbeitet. weiter

sz-exklusiv

Hobby-Steuer

Mit einer Babymütze als Geschenk für eine Freundin fing vor ein paar Jahren alles an. Maren L. entdeckt die Begeisterung fürs Nähen. Nach Freunden riefen auch wildfremde Menschen an und bestellten Mützen. weiter

sz-exklusiv

Jens Vogt

Herr Vogt, Sie sind Chef der Dehoga Sachsen. Was halten Sie davon, wenn in Deutschland ausgebildete Hotelfachleute erste Praxiserfahrungen im Ausland sammeln? Auch wenn unsere Einrichtungen über Fachkräftemangel klagen, ist das eine gute Schule für die jungen Leute. weiter

sz-exklusiv

Studium Mehr Informatikeran den Hochschulen Die Zahl der Informatik-Studienanfänger in Deutschland ist im Studienjahr 2014 um 2,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Darauf weist die Gesellschaft für Informatik hin und bezieht sich auf Zahlen des Statistischen Bundesamts. weiter

ist König
sz-exklusiv

Der Gast ist König

Für Sarah Heinrich ist die Arbeit im Hotel ein Traumjob. Kein Wunder: Die 23-jährige Neustädterin ist in Sachsen die beste ihres Faches. weiter

sz-exklusiv

Hartz IV-Anspruch auch bei Guthaben

Ein Hilfebedürftiger hat dann bei einem Sparguthaben Anspruch auf Leistungen nach dem SGB II (Hartz IV), wenn ihm das Geld nicht zur Verfügung steht. Das teilt die Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht des... weiter

chsel keine Büromaterialien mitnehmen

Bei Jobwechsel keine Büromaterialien mitnehmen

Wechseln Arbeitnehmer den Job, sollten sie einen aufgeräumten Schreibtisch hinterlassen. Das heißt aber nicht, dass sie Büromaterial wie schon öfter verwendete Kugelschreiber oder halb verbrauchte Blöcke einfach mitnehmen dürfen. weiter