erweiterte Suche
sz-exklusiv

Behinderung ist mitzuteilen

Wollen Schwerbehinderte sich später auf Schutzvorschriften berufen, müssen sie bei Bewerbungen auf ihre Einschränkung hinweisen. Vor allem dann, wenn sie sich mehrmals bei einem Arbeitgeber vorstellen,... weiter

sz-exklusiv

Studenten Bei zu viel Verdienst droht Bafög-Kürzung Bafög-Empfänger sollten beim Jobben genau rechnen: Pro Jahr dürfen Studierende nicht mehr als 4 888,20 Euro brutto verdienen, wenn sie eine Kürzung verhindern wollen, teilt das Deutsche Studentenwerk mit. weiter

sz-exklusiv

In Zahlen

Das erste Berufsinformationszentrum wurde 1976 im damaligen Landesarbeitsamt am Ernst-Reuter-Platz 10 in Berlin eröffnet. Zur Information standen damals neben Broschüren auch berufskundliche Kurzfilme („Berufsmonografien“), Dia-Reihen, Tonbildschauen und Lernprogramme zur Verfügung. weiter

digital
sz-exklusiv

Jobsuche digital

Für rund 1,8 Millionen Euro werden derzeit die Berufsinformationszentren in Sachsenfür die Zukunft fit gemacht. weiter

 Azubi gleich äußern

Kritik an Azubi gleich äußern

Jungen Menschen, die noch in der Ausbildung sind, fehlt meist die Erfahrung. Daher läuft bei ihnen auch schneller etwas schief. Aber wie gehen Ausbilder mit den Fehlern ihrer Schützlinge am besten um? weiter

sz-exklusiv

Längerer Weg zum Klo ist zu dulden

Muss wegen eines Umbaus die Tür zum Betriebsratsbüro versetzt werden, sodass sich für dessen Mitglieder dadurch der Weg zur Toilette verlängert, ist das ärgerlich. Darin ist aber keine Behinderung der Betriebsratsarbeit zu sehen, wie das des Hessische Landesarbeitsgericht entschied. weiter

sz-exklusiv

Altersvorsorge Firma muss auf WunschTeil vom Lohn anlegen Arbeitnehmer haben grundsätzlich Anspruch auf eine betriebliche Altersversorgung. Das bedeutet, dass der Arbeitgeber auf Wunsch des Arbeitnehmers... weiter

auer
sz-exklusiv

Auf der Lauer

Bundesweit gibt es nurzwei Schulen, die Schädlingsbekämpfer ausbilden. Doch die Stellendort sind oft unbesetzt. weiter

tner
sz-exklusiv

Rent a Rentner

Über Onlineportale finden Menschen ab 50 kleine und große Aufträge. Vor allem Handwerkliches ist gefragt. weiter

sz-exklusiv

Arbeitsunfall Zur Erstversorgung immer zum Durchgangsarzt Wer auf dem Weg zur Arbeit einen Unfall hat, muss danach einen sogenannten Durchgangsarzt aufsuchen. Das sind Mediziner, die von der Berufsgenossenschaft ermächtigt sind, die Verletzungen zu beurteilen und die Erstversorgung zu machen. weiter

sz-exklusiv

Im Ausnahmefall ohne Krankenschein

Arbeitslose werden mitunter von der Arbeitsagentur eingeladen, um über ihre berufliche Situation zu sprechen. Einer solchen Einladung müssen sie nachkommen. Versäumen sie den Termin ohne wichtigen Grund, droht eine Sperrzeit, in der man kein Arbeitslosengeld erhält. weiter

sz-exklusiv

Zahlen und Fakten

Die dreijährige Ausbildung zum Fleischer ist bundesweit geregelt und wird im Bereich Industrie und Handel sowie im Handwerk angeboten. Ein bestimmter Schulabschluss ist für die Ausbildung nicht vorgeschrieben,... weiter

Steuern sparen für Selbstständige

Kaum eine Berufsgruppe kann in dem Umfang Steuergelder sparen oder wieder ins eigene Portemonnaie zurückholen wie Selbstständige. Bloß wissen viele nicht wie und wo. weiter

 Kapitalanlage

Kunst als Kapitalanlage

Wer auf der Suche nach einem profitablen Investment ist, beschäftigt sich in der Regel mit Immobilien, Aktien und weiteren bekannten Anlagemöglichkeiten. weiter