erweiterte Suche
Malaga statt Stuttgart

Als Azubi eine Zeit im Ausland lernen

Als Azubi eine Zeit im Ausland lernen

Als Azubi einen Teil der Lehrzeit im Ausland verbringen? Viele haben davon noch nie gehört. Dabei ist das in allen Berufen möglich. Und teuer muss so ein Aufenthalt auch nicht sein. Experten auf der Bildungsmesse Didacta erklären, wie so etwas funktioniert. weiter

Praxisschnuppern
SZ-Exklusiv

Praxis schnuppern

Arbeitssemester helfen Studenten bei der Berufsorientierung. Geld gibt es dafür allerdings meist nicht. weiter

Mit Fitness Geld verdienen
SZ-Exklusiv

Mit Fitness Geld verdienen

In Sachsen gibt es fast 250 Sportkaufleute. Sie managen Fitnessclubs. Doch manchmal müssen sie auch putzen oder hinter der Theke stehen. weiter

SZ-Exklusiv

Erhalten Arbeitnehmer eine Abfindung, kann diese unter bestimmten Voraussetzungen einer ermäßigten Besteuerung unterliegen. Das treffe beispielsweise dann zu, wenn es durch die Abfindung zu einer Ballung... weiter

«Ein boomender Bereich»: Azubis im IT-Bereich sind gefragt
Gefragter Berufszweig

«Ein boomender Bereich»: Azubis im IT-Bereich sind gefragt

Wer eine Ausbildung im IT-Bereich machen möchte, kann zur Zeit zwischen vier Ausbildungen wählen. Egal, für welche man sich entscheidet: Danach sind Jugendliche auf dem Arbeitsmarkt gefragt. Nun sollen die Ausbildungsprofile modernisiert werden. weiter

Haare bis Fingernägel: Wo darf der Vorgesetzte mitreden?
Aussehen im Job

Haare bis Fingernägel: Wo darf der Vorgesetzte mitreden?

Tattoos, Piercings und die Kleidung: Wie weit darf der Arbeitgeber beim äußeren Erscheinungsbild mitreden? Und was können Beschäftigte machen, wenn die Vorgaben einfach viel zu weitgehend sind? Eine Fachanwältin für Arbeitsrecht gibt Tipps. weiter

Was denkst du?

Was denkst du?

Fachangestellte für Markt- und Sozialforschung lernen drei Jahre, wie sie Kunden interviewen und Trends erforschen – in dualer Ausbildung. weiter

Neuigkeiten KW 7

Die Anzahl der Handwerksbetriebe hat sich 2016 weiter verringert. Laut Sächsischem Handwerkstag gab es 3179 Zugänge und 4081 Abgänge. Grund dafür seien durch Strukturwandel bedingte Gewerbeschließungen sowie der Wechsel von Selbstständigen mit Fachqualifikation in wettbewerbsfähige Unternehmen. weiter

Kündigung bei Datenweitergabe

Mitarbeitern eines Bürgeramtes droht die fristlose Kündigung, wenn sie unbefugt personenbezogene Daten abrufen und weitergeben. Das gilt auch dann, wenn Informationen nur wenige Personen betreffen und das allein aus persönlicher Neugierde geschieht. weiter

Beim Netzwerken für den Job zählt Regelmäßigkeit
Vitamin B

Beim Netzwerken für den Job zählt Regelmäßigkeit

Wer die richtigen Leute kennt, kann davon profitieren. Trotzdem planen Berufsanfänger das Netzwerken selten strategisch. Für viele fühlt sich das berechnend an. Dabei gehört Netzwerken zum Berufsleben dazu. Es ist oft auch einfacher, als viele denken. weiter

Bei Beleidigung droht Kündigung

Arbeitnehmer müssen mit einer fristlosen Kündigung rechnen, wenn sie Kollegen massiv beleidigen. Darauf weist die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) hin. Sie bezieht sich auf eine Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Rheinland-Pfalz. weiter

Online zu einem Job

Bewerbung Auch wer sich elektronisch bewirbt, muss sich an der Form messen lassen – und die Anlagen begrenzen. weiter

Wer zum Sommersemester 2017 einen Studienplatz sucht, der findet auf der Studienplatzbörse noch Angebote. Die Restplatzbörse ist seit diesem Monat wieder geöffnet. Das teilt die Hochschulrektorenkonferenz als Anbieter der Börse mit. weiter

Tierisch beliebt

Tierisch beliebt

In Sachsen arbeiten mehr als 500 Tierärzte. Doch die Konkurrenz ist groß, und der Traumjob bringt oft deutlich weniger Geld ein als gedacht. weiter