Lebensversicherung

Eine Lebensversicherung kann für Hinterbliebene die Rettung sein - nämlich dann, wenn die finanzielle Existenz von einer einzigen Person abhängt. Günstige Tarife gibt es bereits für wenige Euro im Monat.

© Tarif-Testsieger.de | impressum | Kontakt

Lebensversicherung abschließen

Durch den Abschluss einer Lebensversicherung schafft man bei einem unerwarteten Todesfall finanzielle Sicherheit und gleichzeitig sorgt man (je nach Art der Lebensversicherung) für genügend finanziellen Spielraum im Alter. Zusätzlich kann man mit einer Lebensversicherung einiges an Steuern sparen. Im Allgemeinen unterscheidet man zwei Arten von Lebensversicherungen: die Risikolebensversicherung und die Kapitallebensversicherung.

Risikolebensversicherung

Die Risikolebensversicherung ist speziell dafür geschaffen, den Todesfall einer bestimmten Person abzusichern. Sie hat den Nachteil, dass keine Laufzeitgrenze existiert. Die Auszahlung des Versicherungsbetrages erfolgt also wirklich nur im Todesfall der versicherten Person. Die Risikolebensversicherung gilt im Allgemeinen als eine der günstigsten Lebensversicherungen, da man die Leistung nur dann erhält, wenn der Schadensfall wirklich eintritt. Die Risikolebensversicherung kann entweder zur Absicherung für Hinterbliebende genutzt werden oder für die Tilgung von Darelehen herangezogen werden. In diesem Fall sinkt der Versicherungssumme kontinuierlich, so wie auch der Kredit langsam abgezahlt. Man bezeichnet diese Form der Versicherung auch als Restschuldversicherung.

Bei einer bestimmten Versicherungshöhe wird eine vorherhige ärztliche Untersuchung fällig, doch meist bieten Versicherer Pauschalsummen in Höhe von mehreren hundertausend Euro ohne Untersuchung an. Der Versicherungsschutz gilt dann bis zu einem bestimmten Alter, das vertraglich vereinbart wurde.

Kapitallebensversicherung

Die Kapitallebensversicherung bildet das Gegenstück zur Risikolebensversicherung. Zusätzlich zur Versicherungsleistung im Todesfall wird hier eine Laufzeitgrenze festgelegt, die eine Auszahlung des Versicherungsbetrages zur Folge hat. Bei der kapitalbildenen Lebensversicherung erhält man Zinsen auf das angesparte Guthaben, das aber wegen des stets sinkenden Zinsniveaus weitaus niedriger ist als vor ein paar Jahren.

Private Rentenversicherung

Auch eine private Rentenversicherung kann eine Lebensversicherung sein. Sie hat ebenfalls das Ziel, den Versicherten im Alter finanziell unabhängig zu machen und die staatliche Rente aufzustocken. Es ist eine Frage der eigenen Wünsche, ob man eine Rentenversicherung oder Lebensversicherung abschließen möchte.

Lebensversicherung Vergleich

Generell empfiehlt sich ein Lebensversicherung Vergleich online. Hier kann man sich mithilfe einer unverbindlichen Anfrage aktuelle Tarife im Bereich Lebensversicherung zukommen lassen und Anbieter vergleichen. Recherchiert man ein wenig nach verschiedenen Anbietern, wird es leichter, eine günstige Lebensversicherung zu finden.

Dauerhaft rundum abgesichert: Die Haftpflichtversicherung

Für die finanzielle Absicherung der eigenen Familie ist eine Haftpflichtversicherung unverzichtbar. Auch kleine Unachtsamkeiten im Alltag können zu Unfällen und daraufhin zu Schadensansprüchen von Geschädigten führen. Schon für sehr geringe monatliche Beträge können Sie einen Vertrag bei einem der Testsieger im Bereich Haftpflichtversicherung abschließen und so langfristig finanzielle Risiken minimieren.

zurück nach Oben