erweiterte Suche
Donnerstag, 05.10.2017

Zweite Ausfahrt am Edeka

Die Linksabbieger vom Markt-Parkplatz haben bald bessere Chancen.

In wenigen Tagen soll die Ausfahrt vom Edeka-Parkplatz Richtung Norden fertig sein.
In wenigen Tagen soll die Ausfahrt vom Edeka-Parkplatz Richtung Norden fertig sein.

© Norbert Millauer

Weinböhla. Es tut sich was auf dem Parkplatz des Weinböhlaer Edeka-Marktes. Bauleute arbeiten auf der Nordseite des Platzes an einer zweiten Ausfahrt.

Gute Botschaft vor allem für die, die oft vergeblich warten, um von der jetzigen Ausfahrt nach links auf die Dresdner Straße zu kommen. Wenn starker Verkehr herrscht, gibt es da so gut wie keine Chance. Obwohl sich die Gemeindeverwaltung seit Langem dafür einsetzt, ließ die zweite Ausfahrt auf sich warten.

Zum Neujahrstreffen dann konnte Bürgermeister Siegfried Zenker (CDU) verkünden, dass der Edeka-Parkplatz in diesem Jahr die zweite Ausfahrt erhalten wird. Diese zweite Zu- und Abfahrt soll noch in diesem Jahr fertig werden, voraussichtlich Mitte Oktober, heißt es auf SZ-Nachfrage vom Unternehmen Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen Stiftung & Co. KG.

Für den laufenden Betrieb gebe es durch den Bau keine Einschränkungen, so die Auskunft. Die Anzahl der Stellplätze werde durch die zweite Ausfahrt voraussichtlich nicht reduziert. Man wolle für die Kunden eine verbesserte Anfahrtssituation bieten und eine Entlastung der Zu-/Ausfahrt zur Dresdner Straße schaffen, heißt es. 2018 plant das Unternehmen außerdem einige Umbaumaßnahmen im Markt selbst, mit einer Verkaufsflächenerweiterung. Damit soll den Kunden weiterhin ein zeitgemäßer, attraktiver Verbrauchermarkt geboten werden. (SZ/IL)