erweiterte Suche
Montag, 19.06.2017

Zittauer Hip-Hopper qualifizieren sich für deutsche Meisterschaft

Gegen sieben Konkurrenten gibt es in Leipzig überraschend den dritten Platz für den GAV Zittau 04. Ein großer Dank geht auch an die Fans.

Große Freude bei den Hip-Hoppern des GAV Zittau über ihren dritten Platz.
Große Freude bei den Hip-Hoppern des GAV Zittau über ihren dritten Platz.

© J. Mitter

Zittau. Riesenüberraschung bei der ersten Teilnahme des Zittauer Hip-Hop-Teams bei den Ostdeutschen Hip-Hop-Meisterschaften in Leipzig: „1stRevoluZion“ vom GAV Zittau 04 trat am Sonnabend in der Kategorie Juniors 2 gegen sieben starke Konkurrenten aus Sachsen (Leipzig, Dresden, Kamenz, Freital), Niedersachsen und Schleswig Holstein in der M-Reihe an – und landete auf dem dritten Platz. Ein Höhepunkt als Abschluss der Wettkampfsaison mit dem Programm Crime. Damit hat sich das Team für die deutschen Meisterschaften im September qualifiziert, teilt Trainerin Jenny Kretschmer mit. „Die Teilnahme haben wir nicht zuletzt den unterstützenden Fans und Spenden zu verdanken“, freut sie sich. (szo)