erweiterte Suche
Donnerstag, 30.03.2017

Wunderpillen helfen nicht

Wir sehen sie in Zeitschriften, im Fernsehen und auch von riesigen Plakaten lächeln sie herab - Models mit ihren perfekten Traumkörpern erinnern viele Frauen und auch Männer stets daran, dass ihnen selbst zur Wohlfühl-Sommerfigur noch das eine oder andere Kilo im Weg steht.

Darum ist gerade im Frühling das Thema Abnehmen oft präsent. Am besten wäre es natürlich, wenn man den Waschbärbauch ganz schnell in einen Waschbrettbauch verwandeln könnte, ohne das heimische Wohnzimmer für Wochen gegen das Fitnessstudio tauschen zu müssen. Hungern ist der falsche Weg, ist ungesund und der Jojo-Effekt ist vorprogrammiert. Aber auch Wunderpillen helfen nicht. Sie versprechen viel und halten wenig. Im schlimmsten Fall schaden sie sogar dem Körper. Wer endlich schlank werden und sich dauerhaft wohlfühlen möchte, muss also etwas anderes tun. „Der Stoffwechsel muss in Schwung kommen“, sagt Simone Niedrig aus dem Görlitz Reformhaus Niedrig am Postplatz.

Dafür empfiehlt sie die Top- Vital-Schlankheitskur. Die Kombination aus Artischocken-, Brennnessel-, Kartoffel- und Top-Vital- Saft entschlackt den Körper und beschleunigt die Fettverbrennung. So schmilzt auch das angefutterte Hüftgold im Handumdrehen dahin. „Ich selbst mache diese Zehn-Tage- Kur einmal im Jahr und bin immer wieder begeistert vom Erfolg“, erzählt Simone Niedrig.

Nicht nur ihre eigene Erfahrung, sondern auch eine Verbraucherstudie belegt, dass man mit der gezielten Hilfe aus dem Reformhaus sein Gewicht um bis zu zehn Pfund in zehn Tagen reduzieren kann - ganz natürlich und ganz ohne die lästigen Hungergefühle. Jetzt ran an den Speck, dann bleibt der Strandkörper kein Traum mehr und der Sommer kann kommen.

Reformhaus „Bio Point“
Postplatz 13 | 02826 Görlitz | Tel.: 03581 405315

Bio Markt „Der grüne Laden“
Demianiplatz 34-35 | 02826 Görlitz | Tel.: 03581 764542