erweiterte Suche

Krumme Karrieren

Krumme Karrieren

Die akademische Ausbildung für Juristen, Lehrer oder Manager ist hart. Manch ein Student bezahlt für illegale Hilfe und vertraut Menschen wie Norbert Hertrich. weiter

SZ-Exklusiv

Ohne Handy effektiver

Beim Lernen oder Schreiben von Hausarbeiten lenkt das Smartphone unnötig ab. Schon mit kleinen Tricks lässt sich das Problem lösen. weiter

Junge Kunst shoppen

Wer ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk sucht, ist am Mittwoch in der Altana-Galerie der TU Dresden richtig. weiter

SZ-Exklusiv

Germanistiker küren beste Managerrede

Manager müssen überzeugen. Das tun sie am besten durch gelungene Reden. Welcher Vorstandsvorsitzende das in Deutschland am besten kann, hat jetzt eine Studie an der TU Dresden ermittelt. Demnach ist Elmar Degenhart, Manager beim Reifenhersteller Continental, der Talentierteste. weiter

SZ-Exklusiv

Absolventen unterstützen Studenten

Zehn Jungunternehmer übergaben jetzt fünf Förderstipendien an die HTW Dresden. Immer zwei junge Gründer wollen jeweils einen Studenten finanziell unterstützen. Möglich macht das das Deutschlandstipendium. weiter

SZ-Exklusiv

Bin ich zu dick?

Viele Frauen sind mit ihrem Gewicht so sehr beschäftigt, dass sie den Blick fürs Wesentliche verlieren. Das kostenlose Online-Programm „everyBody“ der TU Dresden will das nun ändern. weiter

SZ-Exklusiv

Private Hochschule expandiert

Die Zahl der Studenten an der privaten Fachhochschule Dresden (FHD) steigt. Mit der Immatrikulation von 203 neuen Studenten im Wintersemester stieg sie erstmals auf 600 an. Deshalb sind mehr Lehrkräfte notwendig. weiter

SZ-Exklusiv

Applaus für die beste Geschäftsidee

Im Fernsehen lauern jungen Gründern derzeit wieder hungrige Business-Löwen in ihrer Höhle auf. An der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) ist das Publikum am Dienstag weniger gefräßig. Trotzdem sollen die Zuschauer entscheiden, wie gut eine Geschäftsidee wirklich ist. weiter

SZ-Exklusiv

Dresdner Roboter taucht in der ARD auf

Ein Fernsehteam begleitete das Mini-U-Boot Eckbert II der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden. Am Sonnabend um 16 Uhr sind die Bilder in der ARD-Sendung „W wie Wissen“ zu sehen. Das Forscherteam... weiter

Kunst im Auge des Adlers
SZ-Exklusiv

Kunst im Auge des Adlers

Wald trifft auf Malerei. Vogel auf Druckgrafik. Eine Ausstellung zeigt neue Seiten der Beziehung zwischen Mensch und Natur. weiter

Von Geisterhand zum Titel

Von Geisterhand zum Titel

Zahlungskräftige Studenten finden problemlos „Hilfe“ für ihre Abschlussarbeit. Das große Geschäft mit dem akademischen Betrug von Bachelor bis Doktor funktioniert auch in Sachsen. weiter

SZ-Exklusiv

Mit der Familie in die Uni

Die TU Dresden hat etwas für Familien übrig. Bereits zum vierten Mal bekam sie jetzt den Titel als familienfreundliche Hochschule verliehen. Erstmals erhielt sie das Zertifikat im Jahr 2007. Voraussetzung... weiter

Denker rücken dichter
SZ-Exklusiv

Denker rücken dichter

Richtung Technische Universität sind jetzt morgens die Busse wieder voller. Viele Studenten lassen im nasskalten Herbst das Fahrrad lieber zu Hause. Sie nutzen nun wieder das Semesterticket. Zu den Vorlesungen rollt deshalb alle drei Minuten ein Bus am Campus in der Dresdner Südvorstadt vor. weiter