erweiterte Suche
Ein Song für die Elite

Ein Song für die Elite

Ein Imagefilm allein reicht der TU Dresden nicht. Nun wird es musikalisch. Doch ob das tatsächlich Lust auf ein Studium in Dresden macht? weiter

SZ-Exklusiv

Die TU will ganz nach oben

Wenn es um gute Noten und den Platz an der Spitze geht, sind an der TU Dresden nicht nur die Studenten gefordert. Die Uni-Leitung selbst strebt Spitzenplätze an. Und hat jetzt erneut Erfolg. Dem internationalen... weiter

SZ-Exklusiv

Millionen für edles Metall

Neue metallische Materialien werden seit vier Jahren in Dresden erforscht. Dafür gibt es an der TU eine eigene Forschungsgruppe, das Graduiertenkolleg 1621 „Itineranter Magnetismus und Supraleitung in... weiter

Große Klappe an der Uni
SZ-Exklusiv

Große Klappe an der Uni

Motorhauben auf! Cadillac, Citroen, Mazda, IFA F8 und Co. zeigen, was darunter steckt. Vor dem Start noch ein skeptischer Blick unters Blech und auf den Lack. Dann geht’s auf Tour. Campus Classics nennt sich diese Oldtimerausfahrt. weiter

SZ-Exklusiv

Land stärkt seine Berufsakademien

Das Land Sachsen will das Angebot der Berufsakademien (BA) verbessern. Die sollen mit ihren sachsenweit 4500 Studenten und Standorten in Leipzig, Breitenbrunn, Glauchau, Plauen, Riesa, Bautzen und Dresden nun eine zentrale Geschäftsstelle bekommen. weiter

SZ-Exklusiv

Ein Leuchtturm für TU-Forscher

Wissenschaftler aus dem Dresdner TU-Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik dürfen sich über eine besondere Auszeichnung freuen. Sie sind Teil im Verbundvorhaben ReLei und forschen dort an Recycling-Strategien... weiter

SZ-Exklusiv

Ein Platz für junge Hacker

Eigentlich verursachen Hacker bei Informatikern nur ungute Gefühle. Sind sie doch meist verantwortlich, wenn Daten geklaut oder Viren ganze Programme abstürzen lassen. Die Softwareexperten in der Sächsischen Landes-, Staats- und Universitätsbibliothek haben keine Angst. weiter

SZ-Exklusiv

Dresdner leitet Netzwerk für neue Werkstoffe

Die Mehrheit aller technischen Innovationen ist direkt oder indirekt auf neue und verbesserte Werkstoffe zurückzuführen. Zu diesem Urteil kommt das Bundesministerium für Bildung und Forschung. An diesem Erfolg sind auch Wissenschaftler aus Dresden beteiligt, so Christoph Leyens. weiter

Image-Tour mit viel PS
SZ-Exklusiv

Image-Tour mit viel PS

Einmal im Jahr wirbt die TU Dresden auf ganz besondere Art für sich. Mit Oldtimern geht es zu den Forschungsstandorten. Dieses Mal rund um Dresden. weiter

SZ-Exklusiv

Der offene Campus

Einmal im Jahr wird es am Wochenende auf dem Gelände der TU richtig voll. Nicht mit Studenten, sondern mit denen, die künftig hier lernen wollen. weiter

SZ-Exklusiv

Millionen für den Ausbau der TU Dresden

Das Land Sachsen investiert weiter in den Ausbau der TU Dresden. 116 Millionen Euro sind im neuen Doppelhaushalt für alte und neue Gebäude auf dem Campus der Universität in der Südvorstadt vorgesehen. Davon bekommt zum Beispiel der Barkhausen-Bau an der Nöthnitzer Straße einen Anbau. weiter