erweiterte Suche
SZ-Exklusiv

Rekordversuch beim Kampf gegen Krebs

Eine studentische Initiative für den Kampf gegen Blutkrebs startet an der TU Dresden einen Rekordversuch. Am 25. Mai plant der Verein AIAS Dresden die größte Registrierungsaktion, die es an einer Hochschule in Deutschland je gegeben hat. weiter

SZ-Exklusiv

Leckerer Burger vom Starkoch

Im Mai werden die Warteschlangen nicht nur in der Mensa Zeltschlösschen lang sein. Auch davor könnte Andrang herrschen. Vom 23. bis 26. Mai will der bekannte TV-Koch Stefan Wierz die Studenten bekochen. weiter

Meister zum Mieten
SZ-Exklusiv

Meister zum Mieten

Wenn Canaletto schon nach drei Monaten wieder ausziehen muss, ist Madonna-Lisa schuld. Die hat ihr Büro an der Hochschule. weiter

SZ-Exklusiv

Studenten dürfen meckern

Eine deutschlandweite Umfrage erforscht jetzt die Lage der Studenten. Die Ergebnisse sollen vor allem ihnen helfen. weiter

Wikipedias Zahlenjongleur
SZ-Exklusiv

Wikipedias Zahlenjongleur

Mit Wikidata schuf Markus Krötzsch einen Kollegen für das große Online-Lexikon. Ohne den passieren Wikipedia Fehler. weiter

Es gärt an der Uni

Es gärt an der Uni

Mit der neuen Minibrauerei erforscht die TU Dresden die Geheimnisse des Bieres – und stellt eigene Kreationen her. weiter

Klingonisch für Anfänger
SZ-Exklusiv

Klingonisch für Anfänger

Wie Außerirdische sprechen und Roboter Kontakt aufnehmen, erklären Wissenschaftler jetzt in einer öffentlichen Vorlesung. weiter

SZ-Exklusiv

Ausgezeichneter TU-Film

Bei einem großen Film- und Videofestival in Houston wurde der englischsprachige Werbefilm der TU Dresden jetzt mit Gold ausgezeichnet. Im Film „Hochspannend“ beschreibt die TU Dresden, wie sie an der Lösung der globalen Probleme der Menschheit arbeitet. weiter

SZ-Exklusiv

Mängelliste abgearbeitet

Die private Fachhochschule steht seit einigen Monaten unter Beobachtung. Nun kämpft sie weiter um ihren Fortbestand. weiter

Professur im Leerlauf
SZ-Exklusiv

Professur im Leerlauf

Ex-VW-Manager Martin Winterkorn ist Honorarprofessor an der TU Dresden, lehrt dort aber seit zehn Jahren nicht mehr. Nun muss er um seinen Titel bangen. weiter