erweiterte Suche
SZ-Exklusiv

Studium mit Gehaltsscheck

Neben dem Studieren noch Geld verdienen und dazu bezahlten Urlaub haben – ein solches duales Studium bietet die Berufsakademie Dresden. 1000 Studenten lernen hier derzeit. Im Oktober startet ein neuer Jahrgang. weiter

SZ-Exklusiv

TU-Campus bekommt Hörfunkstudio

Ab Herbst will das Team vom Campusradio Dresden Beiträge im eigenen Hörfunkstudio produzieren. Derzeit wird der Raum eingerichtet. Unter anderem stehen darin professionelle Technik und bessere Ausstattung für neue Sendeformate zur Verfügung. weiter

SZ-Exklusiv

Verein spendet Schuhe für Paluccas Tänzer

Knapp 2000 Euro haben die 119 Mitglieder im Förderverein der Palucca Hochschule für Tanz seit vergangenem August gesammelt. Damit unterstützen sie zehn Studentinnen beim Kauf von Spitzenschuhen. Das Paar kostet 50 Euro. weiter

Das Aquarium der Wissenschaft
SZ-Exklusiv

Das Aquarium der Wissenschaft

Dresdner Hochschulen bieten mehr als nur Hörsäle und Seminarräume. Eine Serie der SZ zeigt andere Lernorte. In einem gibt es Tausende Fische. weiter

SZ-Exklusiv

Wenn die Biologie mit der Physik

Mit Physik erklären was in der Biologie passiert oder andersherum und daraus Schlüsse ziehen, wie der menschliche Körper entsteht – damit beschäftigen sich Wissenschaftler in der Biophysik, wie zum Beispiel der TU-Professor Stephan Grill. weiter

SZ-Exklusiv

Mehr Schutz vor Hochwasser

Wissenschaftler der TU Dresden wollen das Risiko von Überschwemmungen und Schaden bei Hochwasser verringern. Sie sind mit anderen Hochschulen, dem Land sowie Planern und Experten an einem neuen Projekt beteiligt. weiter

Forschen wie Edison
SZ-Exklusiv

Forschen wie Edison

Neuartige Gemeinschafts-Arbeitsräume sollen Wissenschaftler zu bahnbrechenden Ideen anregen. Der Versuch hat begonnen. weiter

SZ-Exklusiv

TU-Physiker suchen nach noch mehr unbekannten Teilchen

1,3 Millionen Euro bekommen die Mitarbeiter im Institut für Kern- und Teilchenphysik der TU Dresden in den nächsten Jahren. Damit unterstützt das Bundesforschungsministerium die Arbeit der Dresdner in der Europäischen Organisation für Kernforschung, Cern, in Genf, teilt die Universität mit. weiter

SZ-Exklusiv

Neues Personal für die Baubranche

Ein Experte für Baumaschinen soll jetzt an der TU Dresden forschen und lehren. Der Fachverband Bau- und Baustoffmaschinen finanziert gemeinsam mit der Forschungsvereinigung Bau- und Baustoffmaschinen eine entsprechende Stiftungsprofessur. weiter

Kraftwerk Campus
SZ-Exklusiv

Kraftwerk Campus

Lange haben Studenten für eine TU-Fotovoltaikanlage gekämpft. Nun haben sie ihr Ziel erreicht. Und neue Pläne. Loslegen können sie damit aber noch lange nicht. weiter

Plan B

Plan B

30 Prozent der Studenten verlassen die Hochschulen ohne Abschluss. In Unternehmen werden sie gern genommen. weiter

SZ-Exklusiv

Neue Geschäftsstelle: Dresden geht leer aus

Das sächsische Wissenschaftsministerium investiert eine knappe Million Euro in die Berufsakademie Sachsen. Dafür soll eine neue Geschäftsstelle eingerichtet werden, die für alle sieben Standorte in Bautzen, Breitenbrunn, Dresden, Glauchau, Plauen, Leipzig und Riesa zuständig ist. weiter

Design-Preis für Kippel-Stuhl
SZ-Exklusiv

Design-Preis für Kippel-Stuhl

Beim Sitzen etwas für den Rücken machen – dieses Ziel haben sich zwei Masterstudenten an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW) gesetzt. Jakob Schwarz und Niklas Hamann aus der Fakultät Gestaltung haben einen ergonomischen Hocker entworfen. weiter

SZ-Exklusiv

Millionen für Organische Elektronik

Mit bis zu vier Millionen Euro unterstützt das Bundesforschungsministerium die Arbeit im Innovationsnetzwerk Organic Electronics Saxony. In dem Verein forschen unter anderem Wissenschaftler aus vier Instituten und Fachrichtungen der TU Dresden. weiter