erweiterte Suche
sz-exklusiv

Zusammen lernen, zusammen wohnen

Das Studentenwerk Dresden hat erfolgreich ein deutschlandweit einmaliges Wohnkonzept etabliert. In 23 der 30 Dresdner und Tharandter Wohnheime der Einrichtungen leben Studenten gleicher Fachrichtung zusammen. weiter

raining im Wohnzimmer
sz-exklusiv

Notarzt-Training im Wohnzimmer

Bei der Herzdruckmassage entscheiden Sekunden über Leben und Tod. Damit das im Ernstfall klappt, gibt es in Dresden eine Station zum Üben. weiter

sz-exklusiv

Hauptwohnsitz in Dresden ist günstiger

Der Studentenrat der TU Dresden rät Studenten, den Hauptwohnsitz in der Stadt anzumelden. Andernfalls fallen Zweitwohnungssteuern an. Die müssen alle volljährigen Personen zahlen, die in der Stadt Dresden im Sinne des Sächsischen Melderechts eine Nebenwohnung haben. weiter

sz-exklusiv

Vom Hörsaal direkt zum Traumjob

Gute Jobsuchen haben die Absolventen der TU Dresden. Vor allem Studenten aus der Informatik und den Naturwissenschaften sind gefragt. Ähnlich ist es bei den wirtschaftlichen Fächern. Die Firmen müssen schnell sein, um junge Mitarbeiter von sich zu überzeugen. weiter

sz-exklusiv

Hochschule macht es den Familien leicht

Mit Kind in den Hörsaal. Auch wenn das die Ausnahme an Dresdens Hochschulen bleibt, sollen Studium und Arbeit hier auch mit Familie möglich sein. Die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) ist jetzt für ihre Familienfreundlichkeit ausgezeichnet worden. weiter

sz-exklusiv

Auszeit für Dresdens Studenten

Noch eine Woche kommen die Studenten in die TU Dresden. Dann sind Ferien. In Bussen und Mensen ist viel Platz. Und an einem anderen Ort wird es voll. weiter

sz-exklusiv

Dresdner Firmen stärken Technikstudenten

Über beste Jobchancen können sich die Absolventen der Hochschule für Technik und Wirtschaft freuen. Erneut hat die Einrichtung am Friedrich-List-Platz gute Noten im Hochschul-Ranking des deutschlandweiten Magazins Wirtschaftswoche bekommen. weiter

im Wissenschaftler
sz-exklusiv

Das Kind im Wissenschaftler

Neue Programme entwickelt der Informatiker Marcus Völp nicht nur für die Computerbranche. Demnächst kommen seine Ideen in Kindergärten zum Einsatz. weiter