erweiterte Suche

Giftige Exoten im Mittelmeer

Giftige Exoten im Mittelmeer

Der Klimawandel macht sich nicht nur auf dem Land bemerkbar. Forscher konnten zeigen, dass sich ein nicht ungefährliches Tier im Mittelmeer ausbreitet. weiter

Weltraumbahnhof Nr. 4

Weltraumbahnhof Nr. 4

Weltraumbahnhof neu, Rakete neu: Unter dem Jubel Zehntausender Weltraumfans schickt China „Langer Marsch 7“ ins All. Es ist nur ein Mosaikstein in Pekings ehrgeizigen Weltraumplänen. weiter

Jagd erfolgreich

Jagd erfolgreich

Bei der weltweit ersten Zeppelin-Expedition zur Suche von Meereswirbeln sind Forscher in der Ostsee fündig geworden. Sie konnten Wirbel, über die man bislang wenig wusste, über Stunden bis zu ihrem Zerfall beobachten. weiter

Hummeln sind die Stadt-Bestäuber

Hummeln sind die Stadt-Bestäuber

Summ, summ, summ - in einem bekannten Kinderlied zieht es die Bienchen noch in Wald und Heide. Forscher aus Halle haben nun herausgefunden, dass es in der Realität anders aussieht. weiter

Dem Uhu geht‘s schlecht

Dem Uhu geht‘s schlecht

Nach dem nasskalten Frühling haben die Vögel weniger Nachwuchs. Eier wurden nicht ausgebrütet, Jungtiere sind verhungert. Ist der Uhu-Bestand durch das schlechte Brutjahr bedroht? weiter

Mehr Wildkatzen als angenommen

Mehr Wildkatzen als angenommen

Wildkatzen sind in Deutschland weiter verbreitet als bislang angenommen. Das fanden Experten der Senckenberg-Gesellschaft für Naturforschung heraus. Dennoch bleiben die Katzen eine seltene Art. weiter

Tauchender Held auf Schatzsuche

Tauchender Held auf Schatzsuche

Archäologen haben es unter Wasser oft schwer. Stück für Stück müssen Fundorte versunkener Vergangenheit dokumentiert werden. Jetzt kommt Hilfe aus Dresden. weiter

Zweiter Nachweis von Gravitationswellen

Zweiter Nachweis von Gravitationswellen

Der Kosmos schwingt im Takt explodierender Sterne und verschmelzender schwarzer Löcher: Zum zweiten Mal haben Forscher jetzt das Gravitationswellen-Echo eines solchen Ereignisses aufgefangen. weiter