erweiterte Suche
en? Dann schnell zum Fleischer

Nasenbluten? Dann schnell zum Fleischer

Jesus-Toast, Schweinefleisch gegen Nasenbluten und pinkelnde Hunde: Bei einer schrillen Gala an der US-Eliteuni Harvard sind die Ig-Nobelpreise für kuriose Forschungen verliehen worden. weiter

igfliege bedroht Rotweine

Kirschessigfliege bedroht Rotweine

Die Weinlese in Deutschland ist im vollen Gang. Doch ein neuer Schädling ärgert die Winzer: Die kleine Fliege aus Asien wird Gewinne schmälern. Dass sie sich so massiv verbreitet, überrascht nicht nur die Weinbauern. weiter

Glocken haben Frauennamen

Mainz. Im deutschsprachigen Raum tragen Glocken häufig Frauennamen, während Kanonen oft nach Tieren oder Fabelwesen benannt werden. Das geht aus einer Studie der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz hervor. weiter

Erbgut-Analyse verrät Ursprung der Europäer

Tübingen. Die meisten der heutigen Europäer stammen von mindestens drei verschiedenen Populationen ab: von Jägern und Sammlern aus Westeuropa, den ersten europäischen Bauern und von einer Population aus dem Norden Eurasiens, die wiederum eine Verbindung zu den Ureinwohnern Amerikas besitzt. weiter

Der letzte Kampf Richards III.

Leicester. Englands König Richard III. hat vor seinem Tod auf dem Schlachtfeld gleich mehrere lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Am 22. August 1485 verwundeten seine Feinde ihn zweimal schwer am Kopf und einmal an der Hüfte. weiter

Preisverdächtig: Lupinensamen, Stahl, Arzneitests

München. Die Menschheit besser ernähren, Medikamente schneller entwickeln, neue Werkstoffe herstellen – das wollen Forscher, die für den Deutschen Zukunftspreis 2014 nominiert sind. Die drei von einer Jury ausgewählten Projekte wurden gestern in München vorgestellt. weiter

en ab 2017 wieder ins All

USA fliegen ab 2017 wieder ins All

Seit Jahren war die Abhängigkeit von Russland der US-Raumfahrtbehörde Nasa ein Dorn im Auge. Daher soll die bemannte Raumfahrt nach Amerika zurückkehren. Aufträge für Shuttles sind schon verteilt. weiter

z für Landegerät gefunden

Landeplatz für Landegerät gefunden

Europa plant die erste Landung auf einem Kometen. Wenn alles klar geht, hat dieses Raumfahrt-Manöver im November Premiere. Einen geeigneten Landeplatz haben die Forscher mit „Site J“ bereits gefunden. weiter

sz-exklusiv

Online-Hilfe gegen den Schlankheitswahn

Dresden. Es gibt drei Millionen Frauen, die nicht wie ein Supermodel aussehen. Und nur acht, die es tun. Das ist eine der Botschaften, die das neue Online-Programm „everyBody“ vermittelt. Entwickelt wurde... weiter

sz-exklusiv

Heilendes Gift in Ringelwürmern

Was Spinnentiere und Schlangen absondern, ist bereits gut untersucht. Weniger bekannt sind hingegen die Stoffe in den Drüsen Tausender Wurm-Arten. weiter

apien gegen Hautkrebs

Neue Therapien gegen Hautkrebs

„Revolution“, „begeistert“, „dankbar“ - Begriffe, die man auf medizinischen Kongressen selten hört, schon gar nicht, wenn es um Tumore geht. Beim Deutschen Hautkrebskongress aber herrscht beinahe so etwas wie Euphorie. weiter

 Leittechnologie?

Last oder Leittechnologie?

Die Entwicklung von Lithium-Ionen-Batterien für Elektroautos ist fest in der Hand asiatischer Hersteller. Fehlt damit in Deutschland wichtiges Knowhow für den Durchbruch der Elektromobilität? weiter

f der Erde

Zurück auf der Erde

Drei Raumfahrer sind nach fast einem halben Jahr im All wohlbehalten zur Erde zurückgekehrt. Sie mussten die erste Zeit auf Klappsesseln verbringen. weiter

Anzeige
cosmiq.de
Stöbern Sie in den beliebten Themen der Wissenscommunity CosmIQ und finden hilfreiche Antworten auf Ihre Fragen.