erweiterte Suche
Kaum noch Chancen für Infinus-Anleger
SZ-Exklusiv

Kaum noch Chancen für Infinus-Anleger

Während der Strafprozess gegen sechs ehemalige Infinus-Manager in Dresden sich der Marke von 100 Verhandlungstagen nähert, werden die Chancen der Anleger auf Schadenersatz immer geringer. weiter

Gold ist nur eine Alternative

Gold ist nur eine Alternative

Sein Geld für sich arbeiten zu lassen, ist in Zeiten ohne Zinsen schwer. Der Börsentag in Dresden will trotzdem zeigen, wie man sein Kapital vermehrt. weiter

Gemeinsam durch die Lehre

Gemeinsam durch die Lehre

Das Projekt „VerA“ hilft Azubis über Durststrecken. Auf der Messe „Karriere Start“ in Dresden können Besucher es kennenlernen. weiter

Brexit: Großbanken vorm Absprung?

Brexit: Großbanken vorm Absprung?

Wenn Großbritannien die EU verlässt, welche Geschäfte werden Banken dann noch von London aus machen können? Mehrere Geldhäuser sorgen sich deswegen - und spielen mit dem Gedanken, Jobs von der Insel abzuziehen. weiter

Hilfe, die Inflation ist zurück

Hilfe, die Inflation ist zurück

Es ist ein Comeback mit Ansage: Die Inflation zieht wieder an - sogar kräftiger als erwartet. Bewegt das Europas Währungshüter zum Umsteuern? Der Druck auf EZB-Präsident Draghi wächst. weiter

Rückschlag bei Mifa-Rettung

Rückschlag bei Mifa-Rettung

Die Zahlungsschwierigkeiten sind so gravierend, dass der Fahrradhersteller seine Lieferverträge nicht einhalten kann. Viele Jobs stehen auf dem Spiel. weiter

Deutsche Bank kappt Boni

Deutsche Bank kappt Boni

Deutschlands größtes Geldhaus räumt auf – das kostet und soll auch an den Einnahmen der Führungsebene nicht spurlos vorbeigehen. weiter

Mehr Abriss als Neubau

Mehr Abriss als Neubau

Bezahlbarer Wohnraum ist gefragt, vor allem in den Städten. Die Genossenschaften bauen daher vor allem in den sächsischen Ballungsräumen. Doch auch Abriss bleibt ein Thema. weiter