erweiterte Suche
in die Zukunft
sz-exklusiv

Daddelnd in die Zukunft

Viele Banken überlegen, wie ihre Filialen demnächst aussehen können. Sie kommen zu gegensätzlichen Ergebnissen. weiter

 Generalplaner in Sicht

BER: Kein Generalplaner in Sicht

Die Suche nach einem neuen Generalplaner für den Hauptstadtflughafen BER ist gescheitert - keiner will es werden. Nach Einschätzung der Grünen wird dies zu einer weiteren Verzögerung führen. weiter

Macht hat bei VW nichts mehr zu sagen

Wolfsburg. Europas größter Autoproduzent Volkswagen hat sich überraschend von einem seiner wichtigsten Manager getrennt – oder umgekehrt. Das Unternehmen teilte am Freitag mit, Vorstandsmitglied Michael Macht lege das Amt sofort nieder. weiter

Sachsens Handwerker fühlen sich benachteiligt

Dresden. Er hat selbst einen Doktortitel, doch er möchte einen Teil der Abiturienten von der Universität fernhalten: Andreas Brzezinski ist Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Dresden und hat sich am Freitag über Sachsens Wissenschaftsministerin Sabine von Schorlemer (parteilos) geärgert. weiter

en steht vor der Staatspleite

Argentinien steht vor der Staatspleite

Die zweitgrößte südamerikanische Volkswirtschaft Argentinien steuert nach 13 Jahren erneut in die Staatspleite. Die Last-Minute-Verhandlungen im Schuldenstreit zwischen dem Land und US-Hedgefonds scheiterten. weiter

sz-exklusiv

Der Staat, der die Pleite wollte

Argentinien kann seine Schulden nicht mehr bezahlen – allerdings aus ganz anderen Gründen als 2001. Damals war das Land wirklich zahlungsunfähig. Heute wäre die Staatskasse ausreichend gefüllt. Die Regierung hat sich aber für eine strategische Pleite entschieden. weiter