erweiterte Suche

Junge Fachkräfte scheuen Ausland

Junge Fachkräfte scheuen Ausland

Sie sind jung und gut ausgebildet - aber nicht besonders mobil. Immer mehr Firmen in Deutschland macht die mangelnde Lust des Nachwuchses auf Auslandstätigkeiten zu schaffen. weiter

Reallöhne steigen kräftig

Reallöhne steigen kräftig

Bei den Arbeitnehmern kommt mehr Gehalt an. Neben der kaum noch vorhandenen Inflation könnte der neue Mindestlohn für den Lohnschub zu Jahresbeginn gesorgt haben - die Statistiker sind aber vorsichtig. weiter

Ein bisschen Frieden
SZ-Exklusiv

Ein bisschen Frieden

Die Schlichter Bodo Ramelow und Matthias Platzeck schaffen das scheinbar Unmögliche: eine Einigung zwischen Bahn und Lokführergewerkschaft GDL. weiter

Die Marktwirtschaft hat sich gelohnt

Die Marktwirtschaft hat sich gelohnt

25 Jahre nach der Währungsunion zeigt eine Umfrage unter Leserinnen und Lesern der Sächsischen Zeitung: Die Mehrheit ist zufrieden mit den Gegebenheiten - doch es gibt auch Zweifel. weiter

Großer Wunsch nach dem starken Staat
SZ-Exklusiv

Großer Wunsch nach dem starken Staat

Teil 1 der Auswertung der großen SZ-Umfrage zu den Erfahrungen der Sachsen mit der Marktwirtschaft: Vielen SZ-Lesern geht es besser als 1989, dennoch wollen sie mehr staatliche Lenkung. weiter

Sicherheitsfirma in Dresden sucht Mitarbeiter

Sie bewachen die sächsischen Kunstschätze, sorgen für Sicherheit auf dem roten Teppich des Semperopernballs und kümmern sich um volle Geldautomaten: Ingo Hartmann und seine rund 1000 Mitarbeiter des Dresdner Wach- und Sicherheits-Instituts – kurz DWSI – feiern heute ihr 25. Firmenjubiläum. weiter

Selten so wenig Arbeitslose

Selten so wenig Arbeitslose

Gute Nachrichten vom Arbeitsmarkt sind fast schon zur Gewohnheit geworden. Auch diesmal weist die Bundesagentur wieder einen Rekord aus: so wenige Jobsuchende wie in keinem anderen Juni seit 1991. weiter