erweiterte Suche
Samstag, 01.11.2014

Wettbewerbsfotos jetzt im Netz

Königsbrück. Das Regionalmanagement des Dresdner Heidebogen hatte im Sommer zu einem Fotowettbewerb in der Region aufgerufen. Nun geht es an die Auswertung. Insgesamt gingen knapp 60 Einsendungen ein. Zurzeit werden diese Fotos in einer Online-Galerie präsentiert, wo sie bewertet werden können. Die Fotos mit den meisten Stimmen gewinnen.

Die jeweils ersten drei Plätze in den Kategorien Menschen, Städte und Dörfer, Landschaften und den jeweiligen Altersgruppen werden prämiert – und zwar bei den Weihnachtsmärkten in Kamenz und Großenhain. Abgestimmt werden kann bis 24. November. Der Fotowettbewerb gilt als begleitende Maßnahme zur Erstellung der Leader-Entwicklungsstrategie 2020. Ziel war, den Begriff „Dresdner Heidebogen“ weiter zu etablieren. (szo)

www.heidebogen.eu/fotowettbewerb