erweiterte Suche
Freitag, 04.08.2017

Wenn Popeye singt

Als es noch nicht so lief, ließ sich Rummelsnuff, der eigentlich Roger Baptist heißt, als Türsteher in einer Berliner Techno-Disko anheuern.

Der kantige Kraftsportler bietet mehr als eine Projektionsfläche. | Foto: PR / Rummelsnuff
Der kantige Kraftsportler bietet mehr als eine Projektionsfläche. | Foto: PR / Rummelsnuff

Die Arbeit im Klub sieht er als Job, Sport und Singen als Beruf. Seine musikalischen Anfänge wurzeln in der DDR – als Punk. Heute bezeichnet Rummelsnuff seine Musik, mit der er am 11.8., 21 Uhr in der Saloppe zu erleben ist, als „derbe Strommusik“ und Elektropunk-Gassenhauer.