erweiterte Suche
Freitag, 25.11.2016 01:00 Uhr

Wenn jede Bewegung schmerzt

Bild 1 von 5

Der flexx-Zirkel trainiert verkürzte Muskulatur gezielt wieder in die Länge. So lassen sich unter anderem Rückenschmerzen effektiv lindern. | Foto: PR
Der flexx-Zirkel trainiert verkürzte Muskulatur gezielt wieder in die Länge. So lassen sich unter anderem Rückenschmerzen effektiv lindern. | Foto: PR
  • Der flexx-Zirkel trainiert verkürzte Muskulatur gezielt wieder in die Länge. So lassen sich unter anderem Rückenschmerzen effektiv lindern. | Foto: PR
    Der flexx-Zirkel trainiert verkürzte Muskulatur gezielt wieder in die Länge. So lassen sich unter anderem Rückenschmerzen effektiv lindern. | Foto: PR

Susanne Schulze wälzt sich in ihrem Bett hin und her. Der Blick auf die Uhr verrät ihr, dass es bereits 1 Uhr ist. Bisher konnte sie noch keine Minute schlafen. Zu sehr schmerzt ihr Rücken. Die Probleme hat sie bereits seit vielen Jahren. Sie schleppte sich immer durch, und wenn es zu schlimm wurde, nahm sie Schmerztabletten. Auch diese helfen inzwischen nur noch bedingt. Es geht einfach nicht mehr weiter so. Sie muss jetzt handeln.

In jungen Jahren ein großes Problem

Während sie daliegt und versucht, die lähmenden Schmerzen zu vergessen, denkt sie an ihren Arbeitskollegen aus dem Büro. Er ist zwar erst Anfang 20, aber auch er hatte schon schlimme Rückenprobleme. Klar, wenig Bewegung und das viele Sitzen auf Arbeit und zu Hause vor dem Fernseher kann ja auf Dauer nicht gut sein. Um die Schmerzen und zudem seine Extra-Pfunde in den Griff zu bekommen, kaufte er sich vor einem Jahr eine Hantelbank. Ein wenig abgenommen hat er zwar und auch ordentlich Muskeln am Arm aufgebaut, aber die Rückenprobleme wurden immer schlimmer. Er musste sogar zum Arzt. Der erklärte ihm dann, dass er das Problem durch die einseitige Belastung beim Bankdrücken noch verschlimmert hat. Er empfahl ihm, sich ein Fitnessstudio zu suchen und unter Anleitung eines erfahrenen Trainers zu trainieren. Da er in Niesky lebt, meldete er sich im Fitnessclub an. Dort begann er mit einem gezielten flexx-Training. Das Konzept dahin ist speziell auf die Stärkung des Rückens ausgelegt. Die Kombination aus Kraft- und Dehnungsübungen trainiert an speziell konzipierten Geräten wirkungsvoll die Muskulatur. Für die Bürokauffrau klang es schon fast zu einfach: Die Positionen an den Geräten mussten einfach nur gehalten werden. Der Effekt war jedoch unglaublich. Ihr Kollege klagte bald nicht mehr über Rückenschmerzen, sondern über Muskelkater. Und auch der verflog nach einiger Zeit. Jetzt ist er nicht nur schlanker und fitter, sondern auch vollkommen schmerzfrei.

Jeder kann seinem Rücken Gutes tun

Nach der schlaflosen Nacht stand ihr Entschluss fest: Susanne Schulze informiert sich noch am selben Tag über die Fitnessmöglichkeiten in Görlitz. Da er mit dem Fitnessclub Niesky zusammenarbeitet und denselben hohen Qualitätsanspruch haben, entscheidet sie sich für den bodyFitness und Gesundheits Club. Auch die Qualifikation des Betreuungsteams ist für sie ein wichtiges Kriterium. Durch regelmäßige Weiterbildungen, Seminare und Kongresse sind Trainer des Studios auf der Nieskyer Straße immer auf dem neuesten Stand. Das bestärkt ihre Entscheidung noch zusätzlich.

Genau wie ihr Kollege damals erzählte, wird die Bürokraft zunächst ausführlich beraten. Genau kann sie dabei schildern, welche Ziele sie verfolgt und wie es um ihre Gesundheit steht. Nur zögerlich erzählt sie, dass sie ihre Rückenschmerzen schon lange plagen. Doch der erfahrene Trainer nimmt ihr sofort alle Sorgen. Viele leiden unter diesen Beschwerden, die sich meist durch Sport vermindern oder sogar ganz beheben lassen. Die Aussicht auf Besserung lässt ihr einen großen Stein vom Herzen fallen. Nach dem Eingangscheck mit Körperanalyse, Vitalmessungen und Beweglichkeitstests geht es gleich an die Geräte, um einen individuell angepassten Trainingsplan zu erstellen. Das Zirkeltraining ist optimal für Susanne Schulze. Auch als Einsteigerin kann sie nichts falsch machen, die einzelnen Geräte stellen sich nach einer einmaligen Anpassung dank einer Chipkarte automatisch ein und die gesamte Grundmuskulatur wird im Laufe des kurzen, aber intensiven Trainings beansprucht. Der Mitarbeiter hat sich viel Zeit für die Neueinsteigerin eingeplant und zeigt ihr noch zusätzlich ein paar Übungen für den Rücken.

Auch einige Wochen später geht der einstige Fitness-Muffel noch immer voll motiviert zum Sport. Der Grund liegt klar auf der Hand: Es wirkt. Ihre Rückenprobleme sind merklich besser geworden. Inzwischen besucht sie auch noch einen der Rückenkurse im Studio. Den liebt sie besonders, weil der Trainer ganz genau auf die richtige Ausführung der Übungen achtet und ihr auch für ihren Alltag immer wieder gute Ratschläge an die Hand gibt.

Am Abend geht Susanne Schulze erschöpft, aber glücklich ins Bett. Nach nur wenigen Minuten ist sie eingeschlafen, ohne Schmerzen im Rücken.

bodyFitness & Gesundheitsclub | Fitnessclub Niesky

Nieskyer Str.100 | 02828 Görlitz | Fichtestraße 23a | 02906 Niesky

Tel. 03581 765222 | Tel. 03588 222900

info@bodyfitgoerlitz.de | info@fitnessclub-niesky.de

www.bodyfitgoerlitz.de | www.fitnessclub-niesky.de