erweiterte Suche
Montag, 25.09.2017

Wenn Handwerker Künstler sind

In Waldheim zeigen Handwerker, was sie können. Robert Bastian aus Pappendorf fertigt Bleiglasfenster neu an und restauriert alte.

Von Helene Krause

Robert Bastian zeigte beim Handwerkermarkt in Waldheim auch dieses Glasbild der Burg Kriebstein.
Robert Bastian zeigte beim Handwerkermarkt in Waldheim auch dieses Glasbild der Burg Kriebstein.

© André Braun

Waldheim. Die Stände von Handwerkern und Händlern reihen sich in Bergmanns Hof in Waldheim aneinander. Besucher schauen sich interessiert um. Einige probieren die Bierrutsche aus. Der Gewerbeverein Waldheim hat zur Handwerkermesse eingeladen. Es ist die zweite in Bergmanns Hof.

Mit dabei ist Kunstglaser Robert Bastian aus Pappendorf im Striegistal. An seinem Stand zeigt der 50-Jährige, wie er Bleiverglasungen anfertigt. „Ich habe von 1983 bis 1985 bei der Gebäudewirtschaft in Chemnitz Glaser gelernt“, sagt er. „Am Kaßberg in Chemnitz gab es viele Bleiglasfenster. Die Fenster zu restaurieren, gefiel mir.“ Er besuchte die Meisterschule und machte sich 2005 selbstständig. Seit dem fertigt er Bleiglasfenster an oder restauriert sie.

„Ich mache viele Fensterwartungen, unter anderem für die Wohnungsverwaltungen“, sagt er. Obwohl ihn seine Familie unterstützt, ist er, wie er sagt, ein Einzelkämpfer. Um ein Bleiglasfenster zu restaurieren oder neu anzufertigen, wird zuerst der Entwurf auf Papier gebracht. Danach werden die Glasscheiben zugeschnitten und in die Bleiruten eingepasst. „Wenn alles komplett ist, wird das Fenster ins Maß gedrückt“, schildert Bastian. Dann lötet er die Bleipunkte, die alles zusammenhalten.

An seinem Stand schauen sich Peter und Angela Anker aus Waldheim um. „Wir schauen uns, wenn wir unterwegs sind, immer die Bleiglasfenster an“, sagt Peter Anker. „Wir waren in Cheb und haben dort im Schloss ein großes, restauriertes Bleiglasfenster gesehen. Das war ein Blickfang.“ Er selber interessiere sich für Glas und andere historische Gegenstände. Ich habe zu Hause alte Sachen“, sagt er. „Nicht nur Glas.“

Außer der Bleiglaserei von Robert Bastian ist auf dem Handwerkermarkt auch ein Muldenhauer vertreten. Ein Hobbyimker informiert über die Bienenzucht und über Bienenprodukte. Katrin Engelmann aus Leisnig töpfert und Tischler Jürgen Wolf aus Waldheim zeigt seine Intarsienarbeiten. Auch die Firma Waldheimer Gewürze bietet ihre Produkte an. Bei einem Steinmetz gibt es unter anderem Steintafeln mit Hausnummern, und am Stand der Zimmerei Gisbert Sachse aus Waldheim wird ein großer Dachbalken mit Äxten zurecht gehauen.