erweiterte Suche
Donnerstag, 05.10.2017

Wasserverband macht Gewinn

Der Trinkwasserversorger hat seinen Jahresabschluss für 2016 vorgelegt. Ausgezahlt werden die rund 196 000 Euro aber nicht.

Von Maria Fricke

© Symbolfoto: dpa

Region Döbeln. Der Jahresabschluss des Wasserverbandes Döbeln-Oschatz liegt vor. Er wurde den Mitgliedern in der vergangenen Versammlung vorgestellt. Im Wirtschaftsjahr 2016 machte der Verband, der sich um die Trinkwasserversorgung in der Region Döbeln sowie Oschatz kümmert, demnach einen Jahresgewinn in Höhe von rund 196 000 Euro. Der Abschluss wurde von den Prüfern bestätigt.

Wie in den Vorjahren auch werde der Gewinnbetrag dem neuen Haushalt zugeführt, so Geschäftsführer Stephan Baillieu. Eine Auszahlung sei demnach nicht geplant. Die Verbandsversammlung fasste den entsprechenden Beschluss dazu und folgte damit der Empfehlung des Verwaltungsrates des Wasserverbandes.