erweiterte Suche
Freitag, 19.01.2018

Von Opas Wasserratte zum Bezirksmeister

Luis Sturm, TSV Großschönau, Schwimmen

Von Frank Thümmler

© privat

Schuld daran, dass Luis Sturm auf dieser Kandidatenliste steht, ist (auch) sein Opa. Der hat seinen Enkel als Bademeister immer mit ans und ins Wasser genommen. Die Folge: Luis war von Anfang an eine echte Wasserratte, konnte extrem früh, schon vor dem Kindergartenalter, schwimmen. Natürlich wurde er frühzeitig Vereinsmitglied beim TSV Großschönau, lernte zügig alle vier Schwimmarten und bestreitet trotz seiner erst 15 Jahre schon lange Wettkämpfe. Auf Kreisebene ist er nur schwer zu bezwingen. Im Jahr 2017 setzte er sich auch auf Bezirksebene durch, wurde Meister über 50 und 100 Meter Schmetterling sowie 100 Meter Lagen. Luis hatte die Chance, in der fünften Klasse auf die Sportschule zu wechseln, entschied sich aber dagegen. Heute trainiert der Schüler des Zittauer Christian-Weise-Gymnasiums zweimal pro Woche Schwimmen, einmal Athletik und dazu noch auf dem Mountainbike. Der Weg zum Triathlon ist nah – wenn da nur nicht das Laufen wäre.