erweiterte Suche
Freitag, 11.12.2015

Von Bolivien, der Türkei und den USA nach Görlitz

LEGENDÄR Görlitz - Die Jugendbeilage der SZ

Schon immer erfahrt ihr in der LEGENDÄR viel Neues und manchmal auch Unerwartetes über Görlitz und auch dieses Mal haben unsere Redakteure wieder etwas Spannendes zu erzählen. Zum Beispiel von coolen neuen Projekten und interessanten Leuten in der Stadt, wie KFünf, das eine Pop-up- Kneipe organisiert, oder der Jakobpassage. Schon im Frühjahr nächstes Jahres soll der junge, kreative Gegenpol zur Berliner Straße eröffnen.

Görlitz wird durch solche Initiativen nicht nur attraktiv für die Jugend der Stadt, sondern auch für Menschen aus allen Teilen der Welt. So auch für Daniela Pereyra Spiegel. Sie macht einen Schüleraustausch am Augustum-Annen-Gymnasium und möchte am liebsten gar nicht mehr zurück. Sabine Schnabowitz hingegen verlies die Stadt - aber für den guten Zweck. In der Türkei eröffnete sie eine Schule für syrische Flüchtlingskinder.

Weihnachten steht vor der Tür: Wenn eure Eltern wieder nörgeln, dass ihr euch schon wieder ein Spiel für eure Konsole wünscht, legt ihnen die LEGENDÄR vor die Nase. Denn mit Zocken kann man ordentlich Kohle scheffeln. Außerdem haben sich die unerschrocken Redakteure für euch wieder durch Restaurants und Imbisse gefuttert - dieses Mal American Style. Sie sind fündig geworden und haben den besten Burger der Stadt entdeckt. (ad)

Hier geht‘s direkt zur Beilage ›››