erweiterte Suche
Donnerstag, 17.05.2018

Volles Haus zu Pfingsten

Die Startseite der Peace Academy.
Die Startseite der Peace Academy.

© Screenshot SZ

Dresden. Die Peace Academy der Frauenkirche Dresden erwartet zu Pfingsten mehr als 350 junge Menschen aus aller Welt. Sie stammen aus über 30 Ländern und wollen auf Workshops und anderen Veranstaltungen über Themen wie Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz, Waffenhandel oder Atomwaffenfreiheit diskutieren, teilte die Stiftung Frauenkirche am Donnerstag mit. Auch ein Planspiel zum Terrorismus steht im Programm.

Die jungen Frauen und Männer reisen auch aus weit entfernten Ländern wie der Pazifikinsel Kiribati, aus Swasiland, dem Iran oder den Philippinen an. Unter ihnen sind auch Flüchtlingen, die in Deutschland eine neue Heimat suchen. (dpa)