erweiterte Suche
Mittwoch, 04.10.2017

Vier Personen bei Unfall verletzt

Am Montagnachmittag geriet ein 81-jähriger Autofahrer bei Oderwitz nach links auf die Gegenspur. Das hatte Folgen.

Symbolbild
Symbolbild

© dpa

Oderwitz. Am Montagnachmittag hat ein 81-jähriger Autofahrer mit seinem Daimler-Benz einen Unfall verursacht. Der Senior fuhr laut Polizeidirektion Görlitz auf der B 96 aus Zittau kommend in Richtung Ebersbach. In Höhe der Hausnummer 45 a geriet der Unfallverursacher aufgrund gesundheitlicher Probleme nach links auf die Gegenspur und kollidierte mit dem im Gegenverkehr fahrenden Mitsubishi eines 67-jährigen Autofahrers. In den beteiligten Fahrzeugen befand sich jeweils ein Beifahrer. Bei dem Unfall wurden zwei Personen schwer und zwei Personen leicht verletzt.

Die Verletzten wurden zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch örtliche Abschleppunternehmen geborgen. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 15.000 Euro. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang übernimmt der Verkehrsunfalldienst der Verkehrspolizeiinspektion Görlitz. (szo)