erweiterte Suche
Dienstag, 03.10.2017

Umleitungen auf der Leipziger Straße

© Symbolbild: Jürgen Herrmann

Dresden. Straßenbahnfahrer müssen sich Ende der Woche auf Umleitungen einstellen. Von Sonntag, 18.45 Uhr bis Montag, 3.30 Uhr ist eine zusätzliche Sperrung auf der Leipziger Straße in Höhe der Einmündung Kötzschenbrodaer Straße nötig, teilen die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) mit. Das betrifft die Straßenbahnlinien 4, 9 und 13.

Die Linie 4 fährt von Striesen kommend nur bis zur Haltestelle Antonstraße/Leipziger Straße. Die Linie 9 ist vom Lennéplatz aus ebenfalls nur bis Antonstraße/Leipziger Straße unterwegs und fährt dann weiter über Bahnhof Neustadt und Großenhainer Straße zum Straßenbahnhof Trachenberge. Auch bei der Linie 13 gibt es Umleitungen. Sie fährt vom Lennéplatz kommend bis zur Liststraße und weiter zum Straßenbahnhof Trachenberge.

Ersatzbusse für die Linien 4 und 9 fahren ab Antonstraße/Leipziger Straße nach Radebeul und Weinböhla (EV4) sowie Mickten und Kaditz (EV9). Der Ersatzverkehr für die Linie 13 startet am Trachenberger Platz und fährt nach Mickten und Kaditz. (SZ/jv)