erweiterte Suche
Freitag, 13.04.2018

Über 300 Reiter auf dem Tannehof

Zum 19. Mal wird in Neu Krauscha um die Sächsische Meisterschaft und den Tannehofcup geritten.

Von Steffen Gerhardt

Wallach Hochstein tritt mit seiner Reiterin Janine Ritter (rechts) in der Kategorie Dressur beim Vielseitigkeitsturnier an. Kerstin Hillmann (links) ist Schriftführerin im Verein PSI und wird das Wochenende auf dem Tannehof im Video festhalten.
Wallach Hochstein tritt mit seiner Reiterin Janine Ritter (rechts) in der Kategorie Dressur beim Vielseitigkeitsturnier an. Kerstin Hillmann (links) ist Schriftführerin im Verein PSI und wird das Wochenende auf dem Tannehof im Video festhalten.

© André Schulze

Neu Krauscha. Über 300 Anmeldungen hat der Tannehof in Neu Krauscha bereits vorliegen für das Vielseitigkeitsturnier an diesem Wochenende. Reiterhofbetreiberin Simone Stiefelmeyer ist sehr zufrieden mit dieser Anzahl. Zeigen die Meldungen doch, dass dieses Turnier für viele Reitsportler einen festen Platz in ihren Terminkalendern hat und sie gern nach Neu Krauscha kommen. Zum 19. Mal richtet der Verein Pferdesport International „Tannehof“  Neu Krauscha das Turnier aus. Es ist gekoppelt mit der Sächsischen Meisterschaft und der Sichtung zur Goldenen Schärpe. Aber auch um den Tannehofcup wird geritten und um den Wanderpokal des Reiterhofes.

Die Wettkämpfe in den verschiedenen Disziplinen wie Dressur, Springreiten und Geländereiten prägen zwar das Geschehen auf dem Reiterhof. Darüber hinaus hat der Verein ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Dessen Höhepunkt ist das Schaubild im Voltigieren. Das wird am Sonnabend, 11.15 Uhr, und am Sonntag, 12 Uhr, auf dem Hauptplatz gezeigt. Großen Schauwert verspricht auch der Führzügelwettbewerb in Kostümen, sagt Kerstin Hillmann, Schriftführerin im Verein PSI. Den Abschluss macht Sonntagnachmittag das Schaubild im Geländefahren.

Der Tannehof ist besonders stolz, dass der am vergangenen Wochenende in Limbach-Oberfrohna frisch gekürte Sachsenmeister aus dem eigenen Stall kommt. Die vier Mädchen vom Tannehof sind die Besten im Quadrille Reiten im Land Sachsen und werden das in einem Showprogramm den Teilnehmern und Gästen zeigen.

Das Vielseitigkeitsturnier soll Anziehungspunkt für die ganze Familie sein, deshalb wird auch Kurzweil für die jüngsten Besucher geboten: beim Kinderschminken und auf der Strohburg, die extra für dieses Wochenende errichtet wurde