Montag, 07.01.2013

Turniere und Ausstellung zu 200 Jahren Skat geplant

Altenburg. 200 Jahre Skat: Mit Turnieren und einer Ausstellung wird dieses Jahr der Deutschen liebstes Kartenspiel gefeiert. Nach Angaben des Spielkartenmuseums in Altenburg ging es aus L’Hombre, Schafkopf, Solo und Tarock hervor und wurde 1813 erstmals als „Scat“ erwähnt. Heute spielen etwa 15 bis 20 Millionen Menschen Skat, schätzt der Deutsche Skatverband. Zum Jubiläum laden die Verbandsgruppen deutschlandweit zu 200 Turnieren. Auch ist eine Feier am 4. und 5. September im Altenburger Schloss geplant, zu der zahlreiche Prominente erwartet werden. Das Museum selbst will Anfang Juni eine Ausstellung zum Jahr 1813 eröffnen, in der es um die Völkerschlacht und das Skatspiel gehen soll. (dpa)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.