sz-online.de | Sachsen im Netz

Treibstoff läuft aus Sattelzug in Görlitz aus

Berufskraftfahrer tankt zu viel.

06.10.2017

f läuft aus Sattelzug in Görlitz aus
Symbolfoto

© dpa

Görlitz. Zu viel getankt hat Donnerstagnacht der Fahrer eines Sattelzugs auf der Autobahn 4 in Richtung Dresden. Das teilte ein Sprecher der Polizeidirektion Görlitz am Freitag mit.

Der Mann füllte die Tanks seines Lkws bis zum Rand mit Diesel und stellte ihn kurz darauf auf dem Parkplatz an der Neiße-Nord ab. Offenbar bemerkte er nicht, dass durch das Gefälle der Renault Treibstoff verlor. Der ausgelaufene Dieselkraftstoff verteilte sich über eine Fläche von etwa zwölf Quadratmetern. Mitarbeiter des Zolls bemerkten das Malheur und verständigten Polizei sowie Feuerwehr. Eine Spezialfirma reinigte die Fahrbahn. Die Einsatzkräfte verhinderten, dass der Diesel in die Kanalisation oder die Umwelt gelangten. (szo)