erweiterte Suche
Dienstag, 24.08.2010

Tour der Sinne öffnet im Kongresszentrum

Dresden. Ihre Wahrnehmung können Neugierige jetzt im Dresdner Kongresszentrum testen. In der Ausstellung „Tour der Sinne“ werden sie unfreiwillig Teil der Experimente, die ihre Sinne täuschen. Dabei scheinen in einem Raum Erwachsene wie Zwerge oder Riesen, im anderen Zimmer dann körperlos. Zwei Klötzchen sind offenbar zusammen leichter als das Kleinere von beiden zuvor und eine künstliche Hand fühlt sich wie die eigene an.

Die Wanderausstellung des interaktiven Erlebnismuseums „turmdersinne“ aus Nürnberg (Bayern) macht erstmals in Sachsen Station, bis zum 5. September in Dresden, im Anschluss dann in Chemnitz und Leipzig. (dpa)