Sonntag, 27.01.2013

Themenjahr „Reformation und Toleranz“

Dresden. Mit einem Festgottesdienst in der Dresdner Frauenkirche eröffnet die evangelische Landeskirche heute um 11.00 Uhr ihr Themenjahr „Reformation und Toleranz.“ Es gehe um die Bereicherungen und Herausforderungen eines toleranten Miteinanders, hieß es.

Die Landeskirche hat zu diesem Thema auch eine Broschüre herausgegeben. Das Themenjahr sei Anlass, sich mit Toleranz in der Geschichte der Reformation wie auch in heutiger Zeit zu beschäftigen. Dabei dürften auch die dunklen Seiten in der Geschichte nicht vergessen werden. Mit Themenjahren in der Lutherdekade bereiten sich Christen und viele gesellschaftliche Partner auf das Jubiläum 500 Jahre Reformation im Jahr 2017 vor. (dpa)