sz-online.de | Sachsen im Netz

Sturmtief sorgt für Stromunterbrechung in Groß Düben

Milchviehanlage ohne Strom.

06.10.2017

 sorgt für Stromunterbrechung in Groß Düben
Symbolfoto

© dpa

Groß Düben. Das Sturmtief hat am Freitagmorgen eine 20-KV-Leitung entlang des Klein Dübener Wegs im Ortsteil Halbendorf so schwerbeschädigt, dass kurz vor drei Uhr der Strom abgeschaltet werden musste. Das teilte ein Sprecher der Polizeidirektion Görlitz am Freitag mit. Die Leitung versorgt eine Milchviehanlage mit Strom. Auch eine Freileitung am Schwarzen Weg zerriss.

Beamte des Polizeireviers Weißwasser sperrten die Straße ab. Eine Spezialfirma kümmert sich um die Reparatur der Leitungen. Derzeit sind mehrere Haushalte ohne Strom. (szo)