erweiterte Suche
Freitag, 06.10.2017

Sterbebegleiter gesucht

Ein neuer Kurs startet beim Hospizdienst der Caritas in Kamenz. Hier wird man sensibilisiert.

© dpa

Kamenz. 2018 wird der neue Vorbereitungskurs zur Begleitung schwer kranker und sterbender Menschen in Kamenz beginnen. Kranke und Sterbende zu begleiten ist Herzenssache, doch es gehört auch ein Rüstzeug dazu, um sensibel zu werden für die Bedürfnisse der schwer kranken und sterbenden Menschen. Die Koordinatoren des ambulanten Hospizdienstes der Caritas in Kamenz werden diese Ausbildung in der Begegnungsstätte der Caritas in Kamenz, Straße der Einheit 2, durchführen und die Teilnehmer auf diese ehrenamtliche Tätigkeit vorbereiten.Vom 8. Februar bis zum 14. März findet der Grundkurs „Begleiten lernen“ statt. „Ansprechen wollen wir zur Mitarbeit im ambulanten Hospizdienst interessierte Frauen und Männer unterschiedlichen Alters und Berufes sowie in der Pflege tätige Fachkräfte“, heißt es. Der Kurs findet mittwochs 17 bis 21 Uhr und an zwei Sonnabenden , 9 bis 15 Uhr statt. (SZ)

Informationen und Anmeldung: Haus der Caritas, Haydnstraße 8, Kamenz, 03578 374312.

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können nur in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr abgegeben werden.