erweiterte Suche
Donnerstag, 03.01.2013

Stadt zahlt 150 Euro an Studenten

Die Stadt hat mit der Auszahlung der Umzugsbeihilfe für Studenten begonnen. Die Einmalzahlung in Höhe von 150 Euro erhält jeder, der wegen seines Studiums erstmals von außerhalb nach Dresden gezogen ist ...

© dpa

Die Stadt hat mit der Auszahlung der Umzugsbeihilfe für Studenten begonnen. Die Einmalzahlung in Höhe von 150 Euro erhält jeder, der wegen seines Studiums erstmals von außerhalb nach Dresden gezogen ist und sich im vergangenen Jahr mit Hauptwohnsitz hier angemeldet hat. In diesem Jahr erhalten erstmals auch die Studenten der Berufsakademie Sachsen die Umzugsbeihilfe. Die Stadtverwaltung hat die Hochschule als achte Bildungseinrichtung in das Programm aufgenommen.

Mit der Umzugsbeihilfe will die Stadt Anreize schaffen, um die Einwohnerzahl zu erhöhen. Diese gilt als Schlüsselgröße für Fördermittel vom Land. Dresden hatte das Programm 2001 eingeführt. Seither bekamen insgesamt fast 46.000 Studenten die finanzielle Unterstützung. Im Jahr 2012 erhielten 5.071 Studenten das Geld. (SZ)