Samstag, 17.11.2012

Stadionbau vergrault Ludwigs Bündnispartner

Der Wahlkampf nimmt Fahrt auf. Nachdem die CDU mit Ralph Burghart (42) als erste Partei einen Herausforder für OB Barbara Ludwig (50, SPD) in die Manege geschickt hat (Morgenpost berichtete), ziehen die anderen Parteien nach.

Volkmar Zschocke. Foto: dpa
Volkmar Zschocke. Foto: dpa

„Auf Bundes- oder Landesebene stehen wir zu Rot-Grün. Nicht aber in der Stadt“, so Grünen-Vorstandssprecherin Katharina Weyandt (52). Für den Links-Bruch sei der Beschluss zum Stadion-Bau verantwortlich. Ob Grünen-Landesvorstand Volkmar Zschocke (43) kandidiert, entscheidet sich im Januar 2013.

2001 hatte Petra Zais (55, Grüne) ihren Hut gegen Ex-OB Peter Seifert (71, SPD) in den Ring geworfen. Ohne Chance. Seifert fuhr fast 70 Prozent ein. Zur OB-Wahl 2006 unterstützten die Grünen die SPD, also die jetztige OB Barbara Ludwig (50). Die Linken wollen die Kandidatur von Ordnungsdezernent Miko Runkel (52, parteilos) noch nicht offiziell bestätigen, verweisen auf ihren Parteitag am 24. November. Die OB-Wahl ist am 16. Juni 2013. (tor)