erweiterte Suche
iber

Der Antreiber

Der Bundestrainer befördert Bastian Schweinsteiger zum Kapitän. Der sieht das als Privileg und Verpflichtung zugleich. weiter

n Rath
sz-exklusiv

Ohne guten Rath

Der Co-Trainer der Dresdner Volleyball-Frauen wechselt den Beruf, bleibt aber als Mann für alle Fälle im Amt. weiter

eiger
sz-exklusiv

Der Aufsteiger

Thomas Schneider arbeitet künftig als Assistent an der Seite von Joachim Löw – auch dank einer ehemaligen Nachbarin. weiter

 Götz
sz-exklusiv

Aue feuert Götz

Der Zweitligist trennt sich vom Trainer. Als Nachfolger werden drei Namen gehandelt. weiter

ötz entlassen

Aue hat Götz entlassen

Der Tabellenletzte der 2. Bundesliga hat Trainer Falko Götz heute Vormittag entlassen. Bis zum nächsten Spiel am 13. September soll ein Nachfolger präsentiert werden. weiter

uft wieder mit

Hefele läuft wieder mit

Dynamos Abwehrchef Michael Hefele kann noch nicht voll trainieren. Zwei Wochen nach seiner Erkrankung an Pfeifferschem Drüsenfieber stößt er aber schon wieder zurück zur Mannschaft. weiter

ler verpatzen WM-Auftakt

Volleyballer verpatzen WM-Auftakt

Brasilien war eine Nummer zu groß für die deutschen Volleyballer. Der WM-Auftakt geht für die Auswahl von Trainer Vital Heynen erwartungsgemäß daneben. Nun wollen die DVV-Männer am Mittwoch gegen Vize-Weltmeister Kuba den ersten Sieg holen. weiter

d Hamburg wollen Olympia

Berlin und Hamburg wollen Olympia

Zwei Städte haben ihre Konzepte für eine mögliche Olympia-Kandidatur vorgestellt. Berlin und Hamburg fühlen sich bereit, die Spiele 2024 oder 2028 auszurichten. Der Sport warnt aber vor schnellen Entscheidungen. weiter

Spray kommt Mitte Oktober

Freistoß-Spray kommt Mitte Oktober

Das bereits bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien eingesetzte Freistoß-Spray soll ab Mitte Oktober auch in der Bundesliga eingesetzt werden. Der erste Wunschtermin zur Einführung war geplatzt. weiter

sz-exklusiv

Mutter des Gold-Pferdes sollte verwurstet werden

Caen. Nur gut, dass Yvez Berlioz rechtzeitig da war. Die Mutter des Pferdes Opgun Louvo, mit dem Sandra Auffarth am Sonntag in Caen Doppel-Gold in der Vielseitigkeit gewann, war bereits auf dem Weg zum Schlachter – ehe der französische Züchter vor 14 Jahren das Portemonnaie zückte. weiter