erweiterte Suche

Keine WM für Jenny Elbe

Keine WM für Jenny Elbe

Die deutsche Dreisprung-Meisterin Jenny Elbe vom Dresdner SC muss die Saison vorzeitig beenden. Sie hatte sich im Training verletzt. Damit ist der Zug zur Weltmeisterschaft für sie abgefahren. weiter

Ein revolutionärer Plan

Ein revolutionärer Plan

Deutschland fördert seit Jahren den chinesischen Fußball. Eine ungewöhnliche Idee soll jetzt jungen chinesischen Kickern Spielpraxis verschaffen: Sie sollen in der Regionalliga gegen deutsche Teams antreten. weiter

Stefaniak kehrt nach Dresden zurück

Stefaniak kehrt nach Dresden zurück

Nun steht fest, gegen wen Dynamo die Generalprobe vor der neuen Saison bestreitet. Eine Woche vor dem ersten Punktspiel empfangen die Schwarz-Gelben im DDV-Stadion den VfL Wolfsburg weiter

Dynamo legt los

Dynamo legt los

Die Vorbereitung auf die neue Saison hat begonnen. 21 Spieler erschienen am Morgen im DDV-Stadion. Ralf Minge zeigte sich gelassen - auch in Sachen Stürmersuche. weiter

Ist Boris Becker pleite?

Ist Boris Becker pleite?

Juristischer Ärger für den Tennisstar: Ein Gericht in London erklärt den dreifachen Wimbledonsieger laut Berichten für zahlungsunfähig. Er selbst stellt die Sache anders dar. weiter

Fußballerpate und Clubschreck

Fußballerpate und Clubschreck

Kugelbauch, Sonnenbrille, Handy stets am Ohr: Aus einer Pizzeria ist Mino Raiola zu einem der gefürchtetsten Spielerberater der Welt aufgestiegen. Nun steht er gleich wegen zwei Ereignissen im Rampenlicht. weiter

Aus für erste Formel-1-Teamchefin

Aus für erste Formel-1-Teamchefin

Monisha Kaltenborn hat anscheinend keine Zukunft mehr beim Formel-1-Rennstall Sauber. Die Trennung soll bereits vor der Reise zum Rennen in Aserbaidschan erfolgt sein. weiter

Was wurde aus der „Klasse 2009“

Was wurde aus der „Klasse 2009“

Einige der U21-Europameister von 2009 wurden 2014 Weltmeister. Doch nicht alle sind zu Stars wie Mesut Özil oder Manuel Neuer avanciert. Einer, der auch bei Dynamo Dresden sein Glück suchte, hat sogar schon aufgehört. weiter

Mit Spenden in den Kaukasus
SZ-Exklusiv

Mit Spenden in den Kaukasus

Eine Arbeiter-Expedition erregte vor 85 Jahren großes Aufsehen. Ein Dutzend Alpinisten drang in teils noch unbetretene Gebiete und unerforschte Höhen vor. weiter