erweiterte Suche

Peking darf jubeln

Peking darf jubeln

Sofort nach der Wahl der Olympiastadt für 2022 hagelt es Kritik. Teure Winterspiele wie in Sotschi sind programmiert. weiter

Die Angst fliegt mit

Die Angst fliegt mit

Stabhochspringerin Kira Grünberg stürzt beim Training so schwer, dass sie künftig im Rollstuhl sitzen muss. weiter

Bolt verzichtet nach WM auf Traditionsmeeting

Sprintstar Usain Bolt hat seinen Start beim Leichtathletik-Meeting in Zürich Anfang September abgesagt. Der sechsfache Olympiasieger wolle sich nach den Weltmeisterschaften in Peking im August zunächst erholen, begründete sein Manager Ricky Simms die Entscheidung. weiter

Handballer kann in Leipzig spielen

Die Handball-Bundesligisten SC DHfK Leipzig und ThSV Eisenach haben ihren Rechtsstreit über die Spielberechtigung von Aivis Jurdzs außergerichtlich beigelegt. Die beiden Aufsteiger einigten sich darauf, dass der Lette ab Montag am Trainings- und Spielbetrieb der Sachsen teilnehmen darf. weiter

Kein kleines Licht mehr
SZ-Exklusiv

Kein kleines Licht mehr

Die Würzburger Kickers eilen von Erfolg zu Erfolg und treffen nun erstmals auf Dynamo. Aber wer steckt hinter dem Aufstieg? weiter

Eklat in Tirana

Eklat in Tirana

Nach Ausschreitungen ist das Europa-League-Spiel zwischen dem albanischen Team KF Kukësi und Legia Warschau am Donnerstagabend in Tirana abgebrochen worden. weiter

Au Backe!

Au Backe!

Justin Eilers zerrt sich einen Gesäßmuskel. Ob Dynamos Torgarant morgen in Würzburg spielen kann, ist fraglich. weiter

Wasser vor Rio ist lebensgefährlich

Wasser vor Rio ist lebensgefährlich

Die Nachrichtenagentur AP hat das Wasser vor der Olympiastadt prüfen lassen. Die Ergebnisse sind alarmierend. Bakterien und Viren könnten den Sportler sehr gefährlich werden. weiter

Ohne großes Getöse

Ohne großes Getöse

Paul Biedermann wagt keine Prognose für seinen Start bei der Schwimm-WM. Favorit ist der Weltjahresbeste trotzdem. weiter

UCI-Boss warnt vor Tour-Hooligans

UCI-Boss warnt vor Tour-Hooligans

Bei der gerade zu Ende gegangenen Frankreichrundfahrt wurde der Sieger Chris Froome mehrfach attackiert. Nun macht sich der Chef des Welt-Radsportverbandes Sorgen. weiter

Warum ich?
SZ-Exklusiv

Warum ich?

Lauftrainerin Katja Hermann hat Krebs und gelernt, diese Frage nicht mehr zu stellen. Sport ist ihre Selbsthilfegruppe, auch nach dem Rückfall. weiter

Projekt Aufstieg
SZ-Exklusiv

Projekt Aufstieg

Die Dresdner Handballer wollen raus aus der Nische. Das Testspiel gegen die Füchse Berlin gibt schon mal einen Vorgeschmack. weiter