erweiterte Suche

Ende einer großen Eiszeit

Ende einer großen Eiszeit

Einer der ganz Großen verlässt die Eishockey-Arena: Der Mannheimer Jochen Hecht hört nach 21 Jahren auf. Dem Sport will der ehemalige Nationalspieler und NHL-Profi aber treu bleiben. weiter

Schweinsteiger macht Schluss

Schweinsteiger macht Schluss

Nach dem EM-Ausscheiden in Frankreich hatte Bastian Schweinsteiger noch gezögert. Jetzt verabschiedet er sich von Bundestrainer Löw und der Nationalmannschaft. weiter

Weltrekord und Schweineplempe

Weltrekord und Schweineplempe

Hobbyradler Robert Petzold will in Holzhau in 24 Stunden so viele Höhenmeter schaffen wie keiner vor ihm. Dafür lässt sich der Student so einiges einfallen. weiter

Sturm auf Dresdner Eis
SZ-Exklusiv

Sturm auf Dresdner Eis

Der Eishockey-Bundestrainer rückt bei der Summer Challenge der U 20 in die zweite Reihe – und lobt den Gastgeber. weiter

„Bach lügt die Welt an“

„Bach lügt die Welt an“

Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein hat Robert Harting in seiner Kritik an IOC-Chef Thomas Bach bestärkt. Bach habe sich politisch kaufen lassen. weiter

Eilers kommt zurück

Eilers kommt zurück

Dynamos Ex-Torjäger ist ab Freitag wieder in der Stadt – allerdings nur zwei Tage und lediglich als Zuschauer. weiter

„Nicht olympiareif“

„Nicht olympiareif“

Rios verdreckte Gewässer sind vor dem Olympia-Start auch bei den deutschen Kanuten und Ruderern beherrschendes Thema. Die hineinlaufenden Abwässer sind aber nicht das einzige Problem. weiter