erweiterte Suche

Keine Knipser, keine Punkte

pser, keine Punkte

Sie spielen gut, schießen aber keine Tore: Wegen der seit Wochen miesen Chancenverwertung steckt Erzgebirge Aue im Keller fest. Jetzt kommt es auch personell knüppeldick: Die komplette Innenverteidigung droht auszufallen. weiter

e
sz-exklusiv

In Reserve

Dynamo Dresdens Trainer ändert die Startelf nur punktuell – was bedeutet das für die zweite Reihe? weiter

schafft nur ein Remis

Dortmund schafft nur ein Remis

Borussia Dortmund hat in der Englischen Woche erneut enttäuscht. Nach dem 2:2 gegen Bayern-Verfolger Wolfsburg bleibt der BVB in der Gefahrenzone. Gladbach, Leverkusen und Schalke feierten dagegen wichtige Siege. weiter

Chefermittler gibt auf

Der Fifa-Chefermittler gibt auf

Der Weltfußballverband hat großen Ärger wegen der umstrittenen Entscheidung im Korruptionsskandal um die WM-Vergaben an Russland und Katar. Jetzt hat der eigene Chefermittler Garcia die Konsequenzen gezogen. weiter

nicht mehr kriminell“

„Endlich nicht mehr kriminell“

30 Jahre lang war in Norwegen professionelles Boxen verboten. Doch mit dem Erfolg der weltbesten Boxerin Cecilia Brækhus aus Bergen wuchs der Widerstand gegen das Gesetz. Jetzt wurde es abgeschafft. weiter

im Stadionstreit

Einigung im Stadionstreit

Nach Jahren des Verhandelns haben sich die Stadt Dresden und Drittligist Dynamo über eine langfristige Lösung in der Stadionfrage geeinigt. Der Verein spricht von einem „Meilenstein“. weiter

sz-exklusiv

Zehn Leipziger retten das Remis

Aalen. RB Leipzig ist auch in seine erste Rückrunde in der 2. Fußball-Bundesliga torlos gestartet. Wie zum Saisonstart spielte der Aufsteiger gestern beim VfR Aalen 0:0. Mit dem einen Punkt mussten die... weiter

sz-exklusiv

Auch die USA will Olympia

Bevor die deutsche Entscheidung über die Bewerberstadt für die Spiele 2024 fällt, positioniert sich der nächste Konkurrent. weiter

Aue unterliegt zu Hause Nürnberg

Die Talfahrt von Erzgebirge Aue nimmt immer rasantere Formen an. Nach dem 0:1 gegen den 1. FC Nürnberg haben die „Veilchen“ nun schon vier Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Wie schon im Hinspiel schoss der ehemalige Auer Sylvestr den Siegtreffer für die Franken. weiter