erweiterte Suche
Montag, 02.10.2017

Spaziergänger finden in See toten Mann im Wald

Polizeisprecher: Identifizierung der Person bis dato noch nicht möglich gewesen.

Symbolfoto
Symbolfoto

© dpa

Niesky. Spaziergänger haben am Sonntagnachmittag in einem Waldstück bei Niesky einen Mann im strangulierten Zustand entdeckt. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Nach ersten Ermittlungen ist davon auszugehen, dass sich die Person das Leben genommen hat, teilt Polizeisprecher Thomas Knaup auf Nachfrage mit. Aufgrund des fortgeschrittenen Verwesungsprozesses ist eine zweifelsfreie Identifizierung der Person bis dato noch nicht möglich gewesen.

Einsatzkräfte von der Feuerwehr See sicherten das Gelände in der Nähe des Tonschachts während des Einsatzes ab. Die Untersuchungen der Kriminalpolizei dauern an. (sz/cam)