erweiterte Suche
Donnerstag, 18.05.2017 Freizeittipps

Spargelsilvester im Heidehof Rödern

Bild 1 von 3

In der Bauernstube kann rauchfrei gespeist werden. Am Haxentag tat das Mia mit ihren Eltern.
In der Bauernstube kann rauchfrei gespeist werden. Am Haxentag tat das Mia mit ihren Eltern.

© Henry Müller

  • In der Bauernstube kann rauchfrei gespeist werden. Am Haxentag tat das Mia mit ihren Eltern.
    In der Bauernstube kann rauchfrei gespeist werden. Am Haxentag tat das Mia mit ihren Eltern.
  • Restaurantleiter Franco Berndt am Tresen mit der Dachrinne.
    Restaurantleiter Franco Berndt am Tresen mit der Dachrinne.
  • Die Außenansicht des Heidehofes.
    Die Außenansicht des Heidehofes.

Die sechsjährige Mia bestellt bei „Franco“ noch ein Eis, obwohl sie soeben eine große Portion Pommes gegessen hat. „Die schmecken hier ganz besonders gut, viel besser als in anderen Gaststätten“, schwärmt sie überzeugend. Sie kommt etwa einmal im Monat mit ihren Eltern in den Heidehof Rödern. Die sind ebenso zufrieden mit dem Essen wie die junge Dame selbst. Die Eichhorns bestellen sich aber auch hin und wieder Pizza nach Hause, denn dieses Service wird ebenfalls vom Team des Heidehofes angeboten. Die Auswahl ist riesengroß. Die hauseigene Pizzabäckerei bietet 28 verschiedene Sorten sowie ein umfangreiches Angebot an bunten Salaten und den legendären XXL-Burger. Jeden Montag ist Pizzatag. Da wird der Preis für jede Single-Pizza, die außer Haus geliefert wird, um einen Euro reduziert. Die Auslieferung beginnt täglich um 18 Uhr. Und da wartet gleich noch ein Schnäppchen, denn bei Bestellungen über 33 Euro gibt es eine Flasche „Pizzawein“ gratis dazu.

Hauswein zur Pizza

Aber zurück zum Essen in den Gasträumen. Davon gibt es im Heidehof zwei. Zum einen die rauchfreie Bauernstube und zum anderen die „Dachrinne“ Hier ist der Name übrigens Programm. Der alte Dachstuhl des Hauses wurde in den Gastraum integriert, ein Fallrohr aus Kupfer scheint die Getränke direkt zum Abfüllen hinter den Tresen zu spülen (Foto). Bald beginnt auch die Outdoor.Saison wieder. „Der Biergarten ist einen Besuch wert“, erklären zwei junge Herren, die nahe der Tür zum Außengelände an einen Tisch sitzen, an dem ein Schild mit der Beschriftung „Straße des 8. Mai“ prangt. Das die urige Gaststätte so viel Zuspruch hat, liegt nicht allein an der Freundlichkeit des Personals, sondern auch an den Kochkünsten. Das Repertoire ist sehr umfangreich. Gutbürgerliche Küche mit ständig wechselnden Angeboten, Forelle und Wels gehören aber ebenso zu den Spezialitäten wie das Essen vom heißen Stein und der Gaumenschmaus aus der getöpferten Dachrinne. Zurzeit ist aber der Spargel das Hauptgericht auf der Speisekarte. „Viele der Gerichte werden nach ´Heidehof Art´ zubreitet“, verrät Manja Eilke, die Lebensgefährtin vom Heidehofwirt Rene Strohbach. Da gibt es zum Beispiel gebackenen Spargel, Spargelomelett, Spargelpfanne und auch Spargelpizza. Am 16. Juni wollen die Inhaber mit ihren Gästen von 17 bis 21 Uhr Spargelsilvester feiern. Eine rechtzeitige Bestellung wird für diese „Silvesterfeier“ ebenso empfohlen wie für die Pfingstfeiertage und Weihnachten.

Hotel, Sauna und Biergarten

Wer es dann nicht mehr nach Hause schaffen sollte, kann gleich im Heidehof übernachten. Dafür stehen 12 Doppelzimmer, die komfortabel im Landhausstil eingerichtet sind zur Verfügung. In Sauna und Dampfbad kann täglich ab 16 Uhr oder nach Vereinbarung geschwitzt werden. Der „normale“ Gaststättenbetrieb beginnt um 17 Uhr. Sonntags wird im Heidehof Rödern ab 11 Uhr Mittagessen angeboten. Mittwochs ist Ruhetag. Der Party-Service des Heidehofs liefert bei jedem Anlass Speisen und Getränke.

Heidehof Rödern

Dorfstraße 30

01561 Rödern

Telefon: 035208 2225

Telefax: 035208 2228

E-Mail: heidehof-roedern@gmx.de

www.heidehof-roedern.de