erweiterte Suche
Mittwoch, 04.10.2017

Schubserei führt zu Polizeieinsatz in Görlitz

Das teilte ein Sprecher der Polizeidirektion Görlitz am Mittwoch mit.

Der Marienplatz in Görlitz
Der Marienplatz in Görlitz

© Jens Trenkler

Görlitz. Passanten haben am Dienstagabend die Polizei alarmiert. Gemeldet wurde eine Schlägerei zwischen 10 bis 15 Personen auf dem Marienplatz. Vor Ort habe sich das aber nicht bestätigt, teilte ein Sprecher der Polizeidirektion Görlitz am Mittwoch mit.

Nach Angaben von anwesenden Jugendlichen und jungen Männern deutscher, syrischer und anderer Nationalität sei es nach einer verbalen Auseinandersetzung zu einer „Schubserei“ gekommen. Verletzt wurde dabei niemand. Die Beamten nahmen die Personalien von fünf Anwesenden auf und verwiese diese Personen des Platzes. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen zum Verdacht der Körperverletzung aufgenommen. (szo)