Donnerstag, 03.01.2013

Schlag gegen Kinderpornografie: Hunderte Verdächtige festgenommen

Washington. Neuer Erfolg im Kampf gegen Kinderpornografie: Bei internationalen Ermittlungen sind nach US-Angaben mehr als 200 mutmaßliche Täter festgenommen worden. Zudem seien 123 missbrauchte Kinder ausfindig gemacht worden, teilte der Direktor der US-Einwanderungsbehörde ICE, John Morton, am Donnerstag mit. Demnach kamen 110 von ihnen aus den USA, die restlichen Kinder aus sechs anderen Ländern. (dapd)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.