sz-online.de | Sachsen im Netz

Saurierpark steuert Besucherrekord an

Die neue Attraktion bescherte dem Freizeitpark in diesem Jahr viele Gäste. Doch die Saison ist noch lange nicht zu Ende.

07.10.2017
Von Marleen Hollenbach

rk steuert Besucherrekord an
Das Mitoseum ist seit dieser Saison eine neue Attraktion im Saurierpark.

© Uwe Soeder

Kleinwelka. Mit den Besucherzahlen in diesem Jahr können die Mitarbeiter des Saurierparks mehr als zufrieden sein. Schon bis Ende September zählte der Freizeitpark in Kleinwelka 225 000 Gäste. „Damit liegen wir bereits über dem Vorjahr“, freut sich Diana Liebsch, Sprecherin der Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen (BBB), die für den Saurierpark zuständig ist. Und die Besucherzahl könnte noch ein Stück nach oben gehen. Auch im Oktober sind die Mitarbeiter des Saurierparks auf viele Besucher eingestellt. Wie viele Gäste im Herbst den Park noch besuchen, könne man aber nicht schätzen, erklärt Liebsch. Denn das hänge sehr stark vom Wetter ab.

Warum die Saison so erfolgreich gelaufen ist, weiß Diana Liebsch hingegen sehr genau. „Dies führen wir natürlich auch auf unsere neue Attraktion, das Mitoseum zurück“, sagt sie. Aber auch die gestiegene Attraktivität des Parks insbesondere für Familien und das nicht allzu hochsommerliche Wetter hätten zur Steigerung der Besucherzahlen beigetragen. Bis zum 5. November hat der Saurierpark noch geöffnet. Danach gehen die Dinos in den Winterschlaf. Die neue Saison beginnt im kommenden Jahr am 26. März.