erweiterte Suche
Mittwoch, 16.01.2013

Rochsburg wirbt mit Schloss und Wechselburg mit Basilika

An der Autobahn 72 in Richtung Hof weist in Zukunft ein braunes Werbeschild auf das Schloss Rochsburg hin.

Mittelsachsen. An der Autobahn 72 in Richtung Hof weist in Zukunft ein braunes Werbeschild auf das Schloss Rochsburg hin. Die Tafel wird zwischen den Anschlussstellen Rochlitz und Penig aufgestellt. Das sächsische Verkehrsministerium hat dem Antrag der Gemeinde Lunzenau zugestimmt. Die neue Hinweistafel soll vorbeifahrende Touristen in das Schloss locken.

Auch dem Antrag der Stadt Wechselburg hat das Verkehrsministerium zugestimmt. Mit zwei Schildern wirbt die Stadt in Zukunft für die örtliche Basilika. Aufgestellt werden die Schilder an der Autobahn 72 in Richtung Leipzig zwischen den Anschlussstellen Penig und Rochlitz. Die Gegenrichtung befindet sich derzeit noch im Bau, doch auch für diesen Abschnitt ist ein Schild genehmigt worden.

Nach der Zustimmung des Ministeriums können die Stadt- und Gemeindeverwaltung die Schilder in Auftrag geben. Sachsens Verkehrsminister Sven Morlok (FDP) hatte im Jahr 2011 eine Vorschrift erlassen, nach der an Autobahnen zwischen zwei Anschlussstellen in Zukunft vier touristische Hinweisschilder möglich sind. Auch die Stadt Döbeln bekam zwei Tafeln genehmigt. (DA)