erweiterte Suche
Samstag, 06.02.2016

Reizgasattacke in Linienbus

In diesem Bus ist es zu einer Reizgasattacke gekommen.
In diesem Bus ist es zu einer Reizgasattacke gekommen.

© Roland Halkasch

Dresden. Unbekannte Täter haben am Sonnabend in einem Bus der Linie 66 auf der Fritz-Löffler-Straße mit Reizgas hantiert. An der Haltestelle Reichenbachstraße sprühten die beiden Männer das Gas in den Bus.

Reizgasattacke in der Linie 66

Dieser war mit etwa 70 Menschen besetzt, darunter zahlreiche Pegida-Anhänger, die nach der Kundgebung am Königsufer auf dem Heimweg waren. Beide Sprüher konnten unerkannt flüchten. Zwei Fahrgäste mussten ambulant durch den Rettungsdienst behandelt werden. (szo)