erweiterte Suche
Mittwoch, 24.05.2017 Kompetente Partner

Reinigungs-Service Richter geht hoch hinaus

Eigene Hebebühne verkürzt Wartezeiten erheblich

Bild 1 von 3

Frank Richter gab Ende 2016 die Reinigungsgeräte symbolisch in die Hände seiner Tochter Antje.
Frank Richter gab Ende 2016 die Reinigungsgeräte symbolisch in die Hände seiner Tochter Antje.

© PR

  • Frank Richter gab Ende 2016 die Reinigungsgeräte symbolisch in die Hände seiner Tochter Antje.
    Frank Richter gab Ende 2016 die Reinigungsgeräte symbolisch in die Hände seiner Tochter Antje.
  • Vorführung der neuen Hebebühne auf dem Betriebshof von „Reinigungs-Service Richter“. Deren Fahrwerk ist so schmal, dass sie auch an schwer zugängliche Stellen kommt.
    Vorführung der neuen Hebebühne auf dem Betriebshof von „Reinigungs-Service Richter“. Deren Fahrwerk ist so schmal, dass sie auch an schwer zugängliche Stellen kommt.
  • So sieht der Mitarbeiter die Erde von seinem Arbeitsplatz in luftiger Höhe auf der Hebebühne.
    So sieht der Mitarbeiter die Erde von seinem Arbeitsplatz in luftiger Höhe auf der Hebebühne.

Nach 27 Jahren erfolgreicher Geschäftstätigkeit zieht sich Frank Richter seit Ende 2016 langsam zurück und dient nun als kompetenter Berater. „Ich weis unsere Firma bei meinen beiden Frauen in guten Händen, da kann ich mich nun anderen Dingen widmen“, erklärt der 65-Jährige lächelnd. Er ist jetzt „nur“ noch stiller Gesellschafter, seine Frau Marina und Tochter Antje agieren nun als alleinige Geschäftsführer.

Frühjahrsputz für Gewerbe und Privatkunden

Antje Richter legt dabei nach wie vor großen Wert darauf, das Leistungsspektrum von „Reinigungs-Service Richter“ stetig zu verbessern und zu vergrößern. Dabei will sie auch hoch hinaus. „Im Moment blüht alles in der Natur und der Winterschmutz muss auch weg“, erklärt sie mit einem Blick auf die Rapsfelder und die Autos auf dem Betriebshof. Deshalb ist die Firma jetzt sowohl bei privaten als auch gewerblichen Kunden mit Reinigungsarbeiten aller Art sehr gut beschäftigt. Dazu gehört die Fassadenreinigung ebenso wie die Säuberung von Dächern und Fenstern. Im Moment schließt die Firma gerade ein großes Prestigeobjekt in Dresden ab. „Aktuell reinigen wir dort 15 000 Quadratmeter Glas und Außenfläche an nur einem Objekt“, informiert die Geschäftsführerin stolz.

Sie verweist ebenfalls darauf, dass jetzt zum Beispiel auch die Dachreinigung von Produktionshallen notwenig ist. Das ist unter anderem für das Innenklima während des Sommers wichtig, denn moderne Flachdächer reflektieren die Sonne, sodass es bei hohen Außentemperaturen in der Halle nicht so heiß wird. Das setzt aber voraus, dass die Flächen sauber sind, denn nur so ist eine optimale Reflektion gewährleistet.

Die eigene Hebebühne verkürzt Wartezeiten

Für den privaten Bereich stehen jetzt auch viele Terrassen, Wintergärten und Fassaden in den Auftragsbüchern von „Reinigungs-Service Richter“. Dabei kommt auch die neue Hebebühne zum Einsatz. „Wir haben in ein eigenes Gerät investiert, um flexibler für unsere Kunden arbeiten zu können“, erklärt Antje Richter. Durch die Anschaffung konnten die Wartezeiten erheblich verkürzt werden, da Richters nun nicht mehr nur auf Verleihfirmen angewiesen sind.

Das neue Gerät ist außerdem so ausgelegt, dass es auch auf schmale Hinterhöfe passt, durch den Gummikettenbetrieb für unebenes Gelände sowie für sensiblen Untergrund - zum Beispiel für Turnhallen - geeignet und zudem so leicht ist, dass es auf einem Untergrund stehen kann, der nur geringe Belastungen zulässt, wie im Inneren eines Autohauses.

Um weitere Facetten der Leistungsfähigkeit der Reinigungs-Service Richter GmbH zu erkunden, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an das qualifizierte Team auf dem Firmengelände „Am Friedhof 46“, gleich neben dem Stadtbauhof.

Reinigungs-Service Richter GmbH

Am Friedhof 46

01558 Großenhain

Telefon: 03522 502685

Telefax: 03522 62815

E-Mail: info@rs-richter.de

www.rs-richter.de