sz-online.de | Sachsen im Netz

Radfahrer leblos im Straßengraben

Der Mann starb noch in der Nacht im Krankenhaus. Die Todesursache ist unklar. Jetzt ermittelt die Polizei und hofft auf Zeugen.

18.07.2016

 leblos im Straßengraben

© Symbolbild/dpa

Niederau. Sonnabendnacht fiel einem Autofahrer auf der Meißner Straße ein Mann auf, der mit seinem Fahrrad in einem Straßengraben in der Nähe der Gottlieb-Fichte-Straße in Niederau lag. Der 59-Jährige war nicht ansprechbar und starb noch in der Nacht im Krankenhaus.

Ersten Erkenntnissen nach könnte er zwischen 21.30 Uhr und 22.40 Uhr auf der Meißner Straße zwischen Kirchstraße und Weinböhlaer Straße unterwegs gewesen sein.

Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Todesumständen aufgenommen und fragt: Wer hat den Mann mit seinem Fahrrad in der besagten Zeit gesehen? Wer kann nähere Angaben zu dem Sachverhalt machen? Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter der Rufnummer 0351 483 22 33 entgegen.