erweiterte Suche
Donnerstag, 17.05.2018

PS-starker Auftritt

Deutschlands größtes Treffen von VW- und Audi-Fans steigt Pfingsten wieder auf dem Flugplatz in Litten.

Am Wochenende zieht es VW-Freunde zum Pfingsttreffen auf den Flugplatz Bautzen-Litten. Bei den Burnout-Wettbewerben werden die Reifen zum Durchdrehen gebracht, bis sie qualmen. Foto: Archiv
Am Wochenende zieht es VW-Freunde zum Pfingsttreffen auf den Flugplatz Bautzen-Litten. Bei den Burnout-Wettbewerben werden die Reifen zum Durchdrehen gebracht, bis sie qualmen. Foto: Archiv

© dpa-tmn

Bautzen. Bis zum Sonntag steigt auf dem Flugplatz Litten Deutschlands größtes Treffen der Volkswagen- und Audi-Fans. Es ist bereits das 24. Internationale Pfingsttreffen, zu dem wieder Zehntausende Fans erwartet werden. Dann wird gefachsimpelt, bestaunt und natürlich auch viel gefeiert. Drei Tage lang geht auf dem Flugplatz in Litten die Post ab. Schon ab Freitag gibt es an allen Tagen für Interessenten auf dem Gelände eine Tuning- und Händlermeile. Am Freitag und am Sonnabend zeigen Stuntmen ihre atemberaubenden Shows. Wer möchte, kann von Freitag bis Sonntag im Drifttaxi mitfahren oder den Fahrern dabei zusehen, wie sie um die Kurven schleudern.

Natürlich dürfen auch die Burnout-Wettbewerbe nicht fehlen, bei denen die Reifen zum Durchdrehen gebracht werden, bis sie qualmen. Das Finale der Burnout-WM findet am Sonnabend ab 18 Uhr statt. An tollen Karossen erfreuen können sich die Besucher beim Show-Sektor, wo die Besitzer aufgemotzter Fahrzeuge um Jury-Punkte wetteifern. Wenn sich die Nacht über den Flugplatz senkt, finden jeweils am Freitag und am Sonnabend Zelt- und Open-Air-Partys mit verschiedenen DJs, Erotikshows und Go-Go-Girls statt. Los geht es jeweils ab 21.30 Uhr. Das Ende der Partys ist für 5 Uhr anvisiert. Am Sonnabend ist zudem ab 22.30 Uhr ein Höhenfeuerwerk zu erleben.

Ebenfalls am Abend unter Scheinwerferlicht findet das Achtelmeilenrennen statt. Es geht am Sonnabend ab 20 Uhr über die Bühne. Trainiert werden kann dafür zuvor.