erweiterte Suche
Montag, 23.10.2017

Polizeiauto kollidiert mit Polo

Ein VW hat in der Krölstraße in Görlitz wenden wollen, als ein Streifenwagen von hinten angefahren kam. Der Abschnitt musste voll gesperrt werden.

Symbolbild.
Symbolbild.

© Carsten Rehder/dpa

Görlitz. Ein Polizeiauto ist am Montagmorgen in der Krölstraße mit einem VW zusammengestoßen. Darüber informiert Christian Moog von der Polizeidirektion Görlitz. Gegen 8 Uhr ist eine 30-jährige Polin mit ihrem VW Polo vom rechten Straßenrand gestartet und wollte wenden, als ein Streifenwagen von hinten angefahren kam. „Der Beamte konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen“, so der Polizeisprecher. Verletzt hat sich niemand. Da der Unfall bei der Feuerwehr passierte, sperrte diese die Straße vorerst ab – die Strecke ist inzwischen wieder frei. Der Verkehrsunfalldienst war vor Ort. Der Sachschaden beträgt etwa 5300 Euro. Nach der ersten Aussage hat die Frau laut Christian Moog offenbar rechts geblinkt, ist aber nach links gefahren. (szo/tc)