erweiterte Suche
Die Renaissance der Büchel-Bomben

Die Renaissance der Büchel-Bomben

Lange galten die Atombomben in Deutschlands Westen als Relikte des Kalten Krieges. Nun ist nukleare Abschreckung wieder aktuell. Was wird nun aus den US-Sprengköpfen in der Vulkaneifel? weiter

Razzien in linksextremer Szene

Razzien in linksextremer Szene

Die Krawalle rund um den G20-Gipfel in Hamburg werden die Polizei noch weit bis ins kommende Jahr hinein beschäftigen. Dies wird auch bei einer länderübergreifenden Aktion gegen die linke Szene deutlich. weiter

BRD kontrollierte Westpakete

BRD kontrollierte Westpakete

Dass Westpakete in der DDR kontrolliert ist bekannt. Aber war es auch andersrum der Fall? Ja. Mit den Kontrollen wollten die westdeutschen Behörden vor allem fremde Agenten und Spione enttarnen. weiter

Kein Haftbefehl mehr gegen Puigdemont

Kein Haftbefehl mehr gegen Puigdemont

Eine überraschende Ankündigung - am Tag, an dem in Katalonien der Wahlkampf startet: Kurz nach einer Anhörung von Ex-Regierungschefs Puigdemont in Belgien zieht Spanien den Haftbefehl gegen ihn zurück. weiter

Trump verkleinert Naturschutzgebiete drastisch

Trump verkleinert Naturschutzgebiete drastisch

US-Präsident setzt seinen Kurs der Deregulierung im Umweltschutz fort. Jetzt mussten zwei Naturschutzgebiete in Utah dran glauben. Ureinwohner protestieren. Naturschützer befürchten die Ausbeutung von Bodenschätzen. weiter

Teilsieg für Trumps Einreiseverbot

Teilsieg für Trumps Einreiseverbot

Seit Januar läuft in den USA ein juristisches Tauziehen um Donald Trumps Einreiseverbote. Nun hat er vor dem Supreme Court einen kleinen Sieg errungen. Aber das letzte Wort ist immer noch nicht gesprochen. weiter

Eine Faust und ihre Folgen
SZ-Exklusiv

Eine Faust und ihre Folgen

Der US-Amerikaner Tommie Smith verlor bei den Olympischen Spielen 1968 wegen seines Protests gegen Rassismus alles. Was ihn nun nach Dresden führt: weiter