erweiterte Suche
ele Tote in Ostukraine

Erneut viele Tote in Ostukraine

Im Kampf mit den prorussischen Separatisten erhofft sich die Ukraine Hilfe aus dem Westen - militärisch und wirtschaftlich. Bei Kämpfen im Krisengebiet sterben unterdessen erneut Menschen. weiter

sz-exklusiv

Staaten einigen sich auf Schutz von Verwundeten

Am 22. August 1864 unterzeichnen die Vertreter von zwölf Staaten in Genf die „Konvention zur Verbesserung des Loses der verwundeten Soldaten der Armeen im Felde“. Es ist das erste völkerrechtliche Abkommen zum Schutz der Verwundeten und Kranken im Krieg. weiter

sz-exklusiv

Sächsische Zeitung weiter

sz-exklusiv

Schweizer Bank wegen DDR-Geld verklagt

Berlin/Zürich. Deutschland hat die Schweizer Privatbank Julius Bär auf Schadenersatz für verschwundenes DDR-Staatsvermögen in Höhe von umgerechnet 135 Millionen Euro verklagt. Das bestätigte die Bundesanstalt für vereinigungsbedingte Sonderaufgaben (BvS) gestern. weiter

sz-exklusiv

Prostituierte lehnen Registrierung ab

Nürnberg. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) lehnt Forderungen der Union nach regelmäßigen Pflichtuntersuchungen für Prostituierte ab. Eine Stigmatisierung dieser Frauen müsse verhindert werden, sagte Schwesig beim Besuch eines Selbsthilfeprojektes für Prostituierte gestern in Nürnberg. weiter

sz-exklusiv

Sondersitzung zu Waffen-Entscheid

Berlin. Der Bundestag wird in einer Sondersitzung über die Waffenlieferungen in den Irak debattieren. Nach Forderungen der Linken und Grünen sowie aus der Regierungspartei CSU signalisierten die Koalitionsfraktionen gestern Bereitschaft dazu. weiter

sz-exklusiv

Bessere Versorgung bei Rheuma geplant

Berlin. Die Versorgung klassischer Volkskrankheiten soll verbessert werden. Der Gemeinsame Bundesausschuss der Spitzenverbände im Gesundheitswesen will die chronischen Krankheiten Rückenschmerzen, entzündliche rheumatische Erkrankung, chronische Herzschwäche und Osteoporose zum Thema machen. weiter

Irans Präsident legt sich mit den Hardlinern an

Teheran. Das iranische Parlament hat einen der wichtigsten Unterstützer des Reformkurses von Präsident Hassan Ruhani als Minister abgesetzt. Die Kammer enthob Wissenschaftsminister Resa Faradschi Dana seines Postens. weiter

Versuchte Tötung des Hamas-Militärchefs

Tel Aviv. Alle Hoffnungen auf ein Ende des Gaza-Kriegs haben sich vorerst zerschlagen. Mit dem Angriff auf den einflussreichen Militärchef der im Gazastreifen herrschenden Hamas, Mohammed Deif, habe Israel „das Tor zur Hölle aufgestoßen“, warnte der militärische Hamas-Arm. weiter

t hüpft nicht mehr

Der Gigant hüpft nicht mehr

Steve Ballmer war 34 Jahre lang Manager bei Microsoft und für sein extravertiertes Auftreten bekannt. Jetzt steigt er aus. Doch langweilig wird ihm nicht. weiter

en der Väter
sz-exklusiv

Die Stimmen der Väter

Die US-Kleinstadt Ferguson ist noch weit von der Normalität entfernt. Die Unruhen haben eine lange Vorgeschichte. weiter

sz-exklusiv

Einigung auf Charta der Vereinten Nationen

Am 21. August 1944 beginnt in Dumbarton Oaks bei Washington eine Konferenz über die Grundsätze einer neuen Weltorganisation. Teilnehmer sind die USA, Großbritannien, Frankreich, die Sowjetunion und die Republik China. weiter