erweiterte Suche
Ihr kommt hier nicht rein
SZ-Exklusiv

Ihr kommt hier nicht rein

An der Grenze zu Serbien baut Ungarn einen neuen Eisernen Vorhang. Lassen sich die Flüchtlinge davon abhalten, ihr Schicksal über den Stacheldraht zu werfen? Ein Baustellenbesuch in Morahalom. weiter

Bayern räumt Flüchtlingsunterkunft

Bayern räumt Flüchtlingsunterkunft

Laute Musik, Müll und angeblich Pöbeleien: Nach mehreren Auseinandersetzungen zwischen Asylbewerben und Anwohnern wird eine Flüchtlingsunterkunft im fränkischen Mainstockheim vorübergehend geräumt. weiter

Angst vorm Kampf an vielen Fronten

Angst vorm Kampf an vielen Fronten

Ankara bombardiert IS-Stellungen - und auch Lager der PKK. Nato-Partner wie Deutschland begrüßen den Kampf gegen den IS, fürchten aber um den Friedensprozess mit den Kurden. Fragen und Anworten: weiter

Immer weniger Sozialwohnungen

Immer weniger Sozialwohnungen

In Deutschland werden zwar immer mehr Wohnungen gebaut - die Zahl der Sozialwohnungen geht aber zurück. Mieterbund und Linkspartei fordern mehr Wohnraum für Menschen mit geringem Einkommen. weiter

Zu viele Untersuchungen

Zu viele Untersuchungen

Mit immer neuen Vorsorgemöglichkeiten sind Schwangere besser versorgt denn je. Fast alle werdenden Mütter, setzen auf mehr Untersuchungen als allgemein empfohlen. Die Schwangere wird damit zur Patientin, kritisieren Experten. weiter

Neonazis droht lange Haft

Im Prozess gegen vier mutmaßliche Neonazis am Landgericht Stuttgart drohen einigen der Angeklagten mehrjährige Haftstrafen. weiter

SZ-Exklusiv

Obama ermahnt Afrikaner

Addis Abeba. US-Präsident Barack Obama hat bei seinem Besuch im ostafrikanischen Äthiopien zu einem verstärkten Kampf gegen den islamistischen Terrorismus in der Region und einem Ende des Bürgerkriegs im Südsudan aufgerufen. weiter

SZ-Exklusiv

Strafanzeige nach Anschlag

Brandenburg. Nach der Brandattacke auf die Wohnung einer Flüchtlingsfamilie in Brandenburg/Havel hat das zuständige städtische Wohnungsunternehmen Strafanzeige gestellt. Das teilte gestern Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann (CDU) mit. weiter

Im Donbass wird weiter geschossen

Kurzzeitig entziehen Skandale bei einer Nachwahl in der ukrainischen Provinz dem krisengeschüttelten Donbass die Aufmerksamkeit. Dort ringen die Konfliktparteien weiter um einen Waffenabzug. weiter

Lernen in der „Asylothek“

Lernen in der „Asylothek“

Ein Flüchtlings-Projekt soll bundesweit Schule machen: Bis Jahresende will ein Nürnberger 50 „Asylotheken“ eröffnen - Bildungszentren für Asylbewerber, die von Ehrenamtlichen betrieben werden. weiter