erweiterte Suche

Lehrer streiken ab Dienstag

Lehrer streiken ab Dienstag

Die Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst stecken fest. Daher wird in der kommenden Woche in Schulen, Uni-Kliniken, Straßenmeistereien und in der Justiz gestreikt. Besonders betroffen soll auch Sachsen sein. weiter

Bundestag verlängert Griechen-Hilfe

Bundestag verlängert Griechen-Hilfe

Der Bundestag hat der Verlängerung der Griechenlandhilfe zugestimmt - auch im übergeordneten Interesse für Europa. Wenn im Sommer ein drittes Milliarden-Programm fällig wird, sieht es mit der eine Mehrheit schlecht aus. weiter

1000 Tage Verspätung

1 000 Tage Verspätung

Im Juni 2012 sollte der Schönefelder Airport in Betrieb gehen – noch aber weiß niemand, wann der erste Flieger startet. weiter

sz-exklusiv

Stephenson meldet Patent für neue Dampflok an

Am 28. Februar 1815 erhalten der englische Ingenieur George Stephenson (1781-1848) und der Bauingenieur Ralph Dodd (1756-1822) das Patent auf einen neuen Lokomotivenantrieb. Wurden die schwerfälligen... weiter

Der griechische Tragödienheld
sz-exklusiv

Der griechische Tragödienheld

Tsipras als Orestes: Die attischen Turbulenzen sind das Vorspiel zum Streit um die künftige Weltordnung. Wie sie ausgehen wird, lehrt die antike Tragödie. weiter

sz-exklusiv

Sofia. Als Antwort auf scharfe EU-Kritik will Bulgarien eine Sondereinheit zur Bekämpfung der Korruption von Politikern und hochrangigen Beamten aufbauen. Gegen 20 bis 30 Verdächtigte aus diesem Personenkreis sollen dann endlich Strafurteile ergehen. weiter

Der nette Mohammed
sz-exklusiv

Der nette Mohammed

„Dschihadi John“, der Mann aus London, der auf Videos Geiseln des IS enthauptet, soll nicht immer so gewesen sein. weiter

sz-exklusiv

Berlin. Der große Masern-Ausbruch in Berlin hat weitere Konsequenzen. Der Berufsverband der Kinderärzte riet wegen der Ansteckungsgefahr dazu, Säuglinge bis zum Abebben der Welle zu Hause zu betreuen.... weiter

sz-exklusiv

Kompromiss bei Kirchenasyl

Hamburg. Zwischen der Bundesregierung und den Kirchen gibt es einen Kompromiss in Sachen Kirchenasyl. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) sagte gestern in Hamburg, künftig solle jeder Fall nicht... weiter

sz-exklusiv

Iran zum Bau kleinerer Atomreaktoren bereit

Teheran. Der Iran wäre nach Angaben seines Atomchefs bereit, künftig kleinere Atomreaktoren zu bauen. Reaktoren mit einer Leistung von nur 50 bis 100 Megawatt seien effektiv, gleichzeitig aber auch ökonomischer als die mit 1600 Megawatt, sagte Ali Akbar Salehi am Freitag. weiter

sz-exklusiv

Neues Gesetz soll Kleinanleger schützen

Berlin. Die Bundesregierung sieht beim geplanten besseren Schutz der Verbraucher vor hochriskanten und unseriösen Finanzprodukten auch den Anleger in der Pflicht. Es gehe um die Balance zwischen Regulierung... weiter

Juden vor Tragen der Kippa gewarnt

Berlin. Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, hält es für gefährlich, in überwiegend von Muslimen bewohnten Vierteln einiger Städte die Kippa zu tragen. Juden sollten... weiter

Steuerbonus für Sanierung fällt weg

Berlin. Die Gebäudebesitzer in Deutschland müssen überraschend auf einen Steuerbonus für das Dämmen ihrer Häuser verzichten. „Über eine steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung konnte... weiter

sz-exklusiv

Elf Fußballer gründen den FC Bayern München

Am 27. Februar 1900 gründen elf Fußballspieler des Münchner Turnvereins 1879 im Schwabinger Restaurant „Gisela“ einen eigenen Verein, den FC Bayern München. Zum ersten Präsidenten wird Franz Jahn gewählt, unter dessen Leitung der Verein schnell zur erfolgreichsten Kraft im Münchner Fußball wird. weiter

sz-exklusiv

Nowaja Gaseta: Moskau schrieb Janukowitsch schon frühzeitig ab

Ein internes Kreml-Papier, das die russische Zeitung Nowaja Gaseta veröffentlichte, stellte schon 2014 ohne Umschweife fest: Das System Viktor Janukowitsch sei politisch bankrott. Der Präsident habe längst die Kontrolle verloren, Unterstützung für ihn lohne sich für Russland nicht mehr. weiter

Ostukrainer stellen in Polen Asylanträge

Warschau. Mehr als 2200 ukrainische Flüchtlinge haben einem Zeitungsbericht zufolge seit Jahresbeginn in Polen Anträge auf politisches Asyl gestellt. Doch trotz des Konflikts im Nachbarland hätten die... weiter