erweiterte Suche

Bundeswehreinsatz im Inland?

Bundeswehreinsatz im Inland?

Nach den Anschlägen in Bayern flammt der Streit über eine Grundgesetzänderung für einen erweiterten Einsatz der Bundeswehr im Inland wieder auf. weiter

Zeichen der Stärke in Köln

Zeichen der Stärke in Köln

Tausende Deutschtürken wollen am Sonntag in Köln für den türkischen Präsidenten Erdogan auf die Straße gehen. Woher kommt diese Begeisterung bei Menschen, die schon in zweiter und dritter Generation in Deutschland leben? weiter

Clinton jetzt offiziell Kandidatin

Clinton jetzt offiziell Kandidatin

Erstmals in der Geschichte der USA steht eine Frau zur Wahl um das Präsidentenamt. Hillary Clinton wird für die US-Demokraten um die Präsidentschaft kämpfen. Die Wahlschlacht gegen Donald Trump beginnt. weiter

Hilfskorridore für Aleppo

Hilfskorridore für Aleppo

Die humanitäre Lage in der umkämpften Rebellenhochburg spitzt sich dramatisch zu: weite Teile der Stadt liegen in Trümmern. Syrien und Russland richten nun Hilfskorridore ein - doch selbst die UN sind nicht eingeweiht. weiter

„Sicherheit durch Stärke“

„Sicherheit durch Stärke“

Nach den Anschlägen von Würzburg und Ansbach sowie dem Amoklauf in München beschließt die bayerische Landesregierung eine Aufrüstung der Polizei und eine deutliche Verschärfung ihrer Sicherheitspolitik. weiter

Kiffen auf Rezept

Kiffen auf Rezept

Haschisch ist eine in Deutschland illegale Droge und gleichzeitig ein Heilmittel. Die Bundesregierung bereitet jetzt ein Gesetz zur medizinischen Verwendung von Cannabis vor. weiter

Arm in Arm gegen Trump

Arm in Arm gegen Trump

Die Demokraten hat die Angriffslust gepackt. „Feuer frei auf Donald Trump“, heißt es am dritten Tag des Konventes in Philadelphia. Präsident Obama möchte seinen Job von Hillary Clinton zu Ende gebracht wissen. weiter

Amokläufer ein Rechtsextremist?

Amokläufer ein Rechtsextremist?

Der Münchner Amok-Schütze war nicht nur süchtig nach Counterstrike. Er verehrte auch den norwegischen Rechtsextremen und Attentäter Breivik. Der 18-Jährige könnte selbst auch rechtsextrem gewesen sein. weiter